Service-Magazin der Stadtwerke München

Mit Wärme und Licht gegen den kalten Winter

Die Tage werden kälter und dunkler, aber dank den Stadtwerken München strahlt München auch in dieser Jahreszeit.

Warmes Licht und heiße Tipps für den Winter. München ist zu jeder Jahreszeit voller spannender Geschichten und Erlebnisse. Im Service-Magazin M-Direkt erfahren Münchner alles, was sie und ihre Stadt bewegt.

Der Weg in die Moderne

Von der Demokratie zum „Münchner Modell“, über das Waldsterben und die Atomkraft hin zur neuen Energiewelt – Die Stadtwerke München blicken auf eine spannende Geschichte im Wandel der Zeit zurück. Kaum eine Branche steht so im Fokus der Öffentlichkeit wie kommunale Versorger. Deshalb lassen sich der technische Fortschritt und die gesellschaftliche Entwicklung an ihnen besonders gut nachzeichnen. Wir nehmen Sie mit auf eine spannende Reise durch die Zeit.

Beratung: Die SWM auf der Heim+Handwerk

Vom 29. November bis zum 3. Dezember präsentieren sich die SWM wieder auf der Heim+Handwerk, der Messe für Wohnen, Einrichten und Bauen. In Halle B2, Stand B2.361 treffen Sie SWM Berater, die Sie über Dienstleistungen und Produkte im Bereich Energie und Trinkwasser oder auch zum Thema Energiesparen informieren. Außerdem erfahren Sie von den Experten der SWM Telekommunikationstochter M-net alles zur Glasfaser und einem schnellen Internetanschluss. Ein besonderes Highlight wartet auf Fans der Elektromobilität!

Es werde Licht!

Das richtige Licht zur richtigen Zeit ist ebenso wichtig für die Gesundheit wie eine ausgewogene Ernährung. Wenn die Tage kürzer werden und wir im Dunkeln zur Arbeit und auch wieder nach Hause fahren, sind Beleuchtungskonzepte, die auf den Menschen und seine Bedürfnisse abgestimmt sind, wichtiger denn je. Tageslichtlampen, die den Winterblues vertreiben, oder Farblicht-Saunen wie im Michaelibad sind da nur zwei Beispiele für die unendlichen Möglichkeiten.

Held des Alltags: Thomas Forstner sorgt für Sicherheit im Fall der Fälle

Wenn in der Stadt ein Bagger eine Gasleitung erwischt, ein unachtsamer LKW-Fahrer einen Verteilerkasten umfährt oder ein Rohrbruch die Wasserversorgung kappt, geht nichts ohne ihn: Thomas Forstner ist Einsatzleiter beim M-Sicherheitsservice. Erfahren Sie mehr über seinen spannenden und abwechslungsreichen Job.

Heiße Tipps für kalte Tage

Winter in München. Das sind: 40 Christkindlmärkte in Stadt und Umland, ein Weihnachtszauberwald am Cosimawellenbad, der Münchner Eiszauber am Stachus, die MVG Christkindltram und mit ein wenig Schnee-Glück sogar Rodelpisten. Mit dem Ticket "Eis und Heiß" im Prinzregentenbad können Sie sogar erst Schlittschuhlaufen und sich dann in der Sauna schön aufwärmen. Der Winter kann kommen!

Einfach, effizient, erneuerbar: Geothermie in München

Beim Heizkraftwerk Süd laufen die Vorbereitungen für die Bohrungen nach Geothermie auf Hochtouren. Voraussichtlich im Juni 2020 wird die Wärme aus der Geothermie in der Schäftlarnstraße in die Heißwassernetze Innenstadt, Perlach und Sendling eingespeist. Das spannende Projekt gilt als das weltweit ambitionierteste und soll ein Vorbild für andere Städte werden. Mehr Infos: www.swm.de/geothermie und www.swm.de/m-fernwaerme.

Hier geht's zum Service-Magazin M-Direkt der Stadtwerke München

Die Themen der M-Direkt im Überblick:

  • Weg in die Moderne: Vom Ende der Monarchie bis in die neue Energiewelt
  • Beratung: Die SWM auf der Heim+Handwerk
  • Es werde Licht! So setzen Architekten und Mediziner Licht gezielt ein
  • Held des Alltags: Thomas Forstner sorgt für Sicherheit
  • Wintervergnügen: Heiße Tipps für kalte Tage
  • Wärmewende: In der Schäftlarnstraße stehen neue Geothermiebohrungen an.

Impressionen: Mit Wärme und Licht gegen den kalten Winter

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Münchner (25) stirbt bei Bergtour in Tirol - auch sein Begleiter tot
Münchner (25) stirbt bei Bergtour in Tirol - auch sein Begleiter tot
Neue geheime Details aus dem Contenance Club - so teuer geht es wirklich zu
Neue geheime Details aus dem Contenance Club - so teuer geht es wirklich zu
Essen gehen in München 2018: Diese neuen Restaurants sollten Sie probieren
Essen gehen in München 2018: Diese neuen Restaurants sollten Sie probieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.