Wollen die Tiere „gerettet“ werden? 

Die surfenden Enten auf Münchner Welle machen Ihnen sofort gute Laune

Ein Video von surfenden Enten auf der Münchner Welle an der Floßlände hat bis Freitag schon mehr als 36.000 Instagram-Nutzer begeistert. Die Bilder werden Ihnen sofort gute Laune machen. Weil ein Entchen später aber den Eindruck machte, als versuche es vergeblich, ans Ufer zu gelangen, wurde eine Surferin behilflich. 

Das Video entstand während des IGSM (IGSM steht für die Interessengemeinschaft Surfen in München) Junior Surf Jam. Die elfjährige Nachwuchssurferin Kona Ettel surfte die Welle an der Münchner Floßlände in Thalkirchen ab.

Video-Quelle: Instagram-Accounts @totallyradtv und @rapidsurfleague

Anmerkung der Redaktion: Unter dem tz-Video auf Facebook steht versehentlich Eisbach statt Floßlände, wir bitten alle User, uns diesen Fehler zu verzeihen. Da das Facebook-Video schon mehr als 38.000 Mal aufgerufen wurde und wir den Fehler kenntlich gemacht haben, haben wir das Video nicht entfernt. 

Auch interessant

Kommentare