Echt stark

Chris de Burgh: Die Tollwood-Konzertkritik

+
Chris de Burgh.

München - Ein Mann mit Erfahrung: Peter Huber war schon bei vielen Konzerten. Jetzt hat er als Leser-Kritiker den Auftritt von Chris de Burgh im Tollwood-Zelt besucht.

"Echt stark. Ich habe Chris de Burgh zuvor schon in der Olyhalle gesehen. Jetzt im Zelt war’s deutlich besser, schon allein, weil man näher dran ist. Chris de Burgh ist ein alter Hase, kann mit dem Publikum spielen – etwa mit Deutschland-Schal … Alle Hits dabei: Don’t Pay The Ferryman, High On Emotion, Lady in Red. Perfekt!“ Mehr auf dem Hacker-Pschorr Tollwood-Blog im Netz.

tz

auch interessant

Kommentare