Kabarett und Comedy: Lachen Sie mit!

Kuriose Szenen aus der Politik, gescheiterte Vorsätze fürs neue Jahr oder vertrackte Beziehungsfragen beweisen: das Leben schreibt das beste Kabarett!

Die Kabarett- und Comedy-Vorstellungen auf Tollwood rücken den kleinen und großen Unstimmigkeiten des Alltags auf satirisch-humorvolle Art und Weise zu Leibe.

Christian Ude und Uli Bauer: "Der doppelte Ude"

Die zweite große Leidenschaft des Münchner Oberbürgermeisters Christian Ude ist bekannt: Er liebt das Kabarett, und zwar als Akteur. Dass dazu neben ihm Uli Bauer als zweiter Ude steht und spielt, ist gute Tradition. In diesem Winter könnte es allerdings sein, dass Ude eine neue Leidenschaft mit auf die Bühne bringt, will er doch Horst Seehofer als "pater patriae", als Landesvater, ablösen. Mal sehen, was ihm dazu an Kabarettistischem einfällt.

Donnerstag, 06.12.2012
Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr, Ende 22:00 Uhr
Grand Chapiteau (bestuhlt - nummerierte Plätze)
Tickets (inkl. Vorverkaufs- und Systemgebühr):
Kat I € 28,60 / erm. € 24,-
Kat II 25,15 / erm. € 21,70 ab 6 Jahre

Mathias Tretter "NachgeTRETTERt", eine kabarettistische Jahresrevanche

Muss man sich an Silvester freudlos besaufen? Ja, sagt Kabarettist Mathias Tretter, denn der Silvestersäufer will vergessen. Wieder ein Lebensjahr zerronnen, ohne Youtube-Ruhm oder Sportabzeichen. "Nachgetrettert" ist die Chance, endlich abzuschließen mit 2012: Alles Wissenswerte leicht verpackt, böse feixend, genau recherchiert, scharfzüngig und witzig – Polit-Kabarett der Extraklasse eben.

Samstag, 08.12.2012
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr, Ende: 21:30 Uhr
Weltsalon (bestuhlt - freie Platzwahl)
Tickets (inkl. Vorverkaufs- und Systemgebühr): € 18,25 / erm. € 15,95

Helmut Schleich "Nicht mit mir"

Nein, Franz Josef Strauß ist nicht tot. Nein, das bayerische Kabarett lebt. Beides dank Helmut Schleich. Dass er aber nicht nur FJS als Mahner aus der Vergangenheit Stimme und Körper geben kann, zeigt er in seinem Programm "Nicht mit mir".

Samstag, 15.12.2012
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr, Ende: 21:30 Uhr
Weltsalon (bestuhlt - freie Platzwahl)
Tickets (inkl. Vorverkaufs- und Systemgebühr): € 18,25 / erm. € 15,95

CAVEMAN - Der Klassiker unter den Beziehungscomedys

Es gibt mittlerweile Männer, die können den Text auswendig und wenden ihn an, wenn ihnen die Frau abhanden zu kommen droht. Es steckt ja in jedem Mann ein kleiner Tom, der nicht verstehen will, warum ihn die Frauen nicht verstehen und der darüber sinniert, wie er seiner Freundin Heike beibringen könnte, dass sie Unrecht hat. Wer sich einem solchen Dilemma nähert, sollte Nachhilfe bei Karsten Kaie als "CAVEMAN" nehmen, der ihm das Missverhältnis zwischen Mann und Frau seit Zeiten des Neandertalers erklären wird.

Dienstag, 04.12.2012 – Sonntag, 09.12.2012 sowie Mittwoch, 26. bis Sonntag, 30.12.2012
Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr, Ende: 22:00 Uhr
Theaterzelt DAS SCHLOSS, Schwere-Reiter-Str. 15 (bestuhlt - freie Platzwahl)
Tickets (inkl. Vorverkaufs- und Systemgebühr): € 26,88 / erm. € 21,70
für Kinder nicht geeignet

Karsten Kaie - Lügen, aber ehrlich

Mit intelligentem Humor und großartigem Spiel seziert Karsten Kaie die Lügen unserer Gesellschaft. Als Lügenmotivator gibt er Antworten auf Fragen wie: Wurde dem Menschen die Sprache nur gegeben, um seine Gedanken zu verbergen? Lügen Frauen besser als Männer? Lügen Männer anders als Frauen? Ein schonungsloser Blick auf die Wirklichkeit zwischen Comedy, Kabarett und Theater.

Mittwoch, 19.12.2012 – Donnerstag, 20.12.2012
Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr, Ende: 22:00 Uhr
Theaterzelt DAS SCHLOSS, Schwere-Reiter-Str. 15 (bestuhlt - freie Platzwahl)
Tickets (inkl. Vorverkaufs- und Systemgebühr): € 24,- / erm. € 20,55

Die Statisten - Theaterstück mit Karsten Kaie und Karl Bruchhäuser

In einem friedlichen, kleinen, irischen Dorf taucht Hollywood auf – eine Millionenproduktion soll hier gedreht werden: und jeder wittert seine Chance. Die Bewohner bewerben sich als Statisten, die Dorfkneipe wird zum Restaurant, die kleine Pension zum Hotel. Jake und Charlie wollen mehr, sie sehen ihre Statistenrollen als die Chance für den großen Durchbruch beim Film, die Erfüllung all ihrer Träume. Doch die unterschiedlichen Welten prallen hart aufeinander. Komik und Tragik, Verzweiflung und Euphorie, blanker Egoismus und rührende Solidarität wechseln einander ab.

Mittwoch, 12.12.2012 – Donnerstag, 13.12.2012
Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr, Ende: 22:00 Uhr
Theaterzelt DAS SCHLOSS, Schwere-Reiter-Str. 15 (bestuhlt - freie Platzwahl)
Tickets (inkl. Vorverkaufs- und Systemgebühr): € 24,- / erm. € 20,55 ab 6 Jahre

TICKETS

Hotline: 0700-38 38 50 24
Oder über München Ticket
Die Eintrittskarten gelten am Veranstaltungstag als MVV-Ticket.

Rubriklistenbild: © Catherina Hess

auch interessant

Kommentare