OB Ude: Ich bin fit fürs Finale!

+
Olympiareifes Team (v.l.): Horst Seehofer, Christian Wulff mit Frau Bettina und Christian Ude mit Gattin Edith.

München - OB Christian Ude hat sich von seiner Darmerkrankung erholt und wird am späten Samstag Abend nach Südafrika fliegen. Er hofft auf ein großes Fest am Mittwoch auf dem Marienplatz.

Eine Entzündung am Darm, fünf Tage Klinik und flaschenweise Infusionen mit Antibiotika hat er hinter sich – aber der Mann, der sich selbst gerne als Senior bezeichnet, schaut gut aus, so kurz vor einer der wichtigsten Reisen seiner Amtszeit. Münchens Oberbürgermeister Christian Ude (63) meldete sich am Freitag fit fürs Olympia-Finale in Durban:

„Das Ärzteteam hat mich mit bestem Wissen und Gewissen auf freien Fuß gesetzt. Ich werde das Programm ohne Schwierigkeiten absolvieren können.“ Am späten Samstag Abend hebt sein Flieger in Richtung Südafrika ab – mit einer gehörigen Portion Optimismus im Gepäck: „Ich hoffe, dass am Mittwoch auf dem Marienplatz ein großes Fest gefeiert werden kann.“

Aber übertriebene Siegesgewissheit findet an Bord der Maschine zum Kap der guten Hoffnung keinen Platz. Er habe auch die Möglichkeit einer Niederlage nicht verdrängt, räumte Ude ein: „Bei geheimen Wahlen kann sich niemand sicher sein.“ In Durban setzt Ude auf Teamgeist.

Bei der Olympia-Bewerbung habe er eine „fast einmalige Einmütigkeit über Parteigrenzen hinweg“ erlebt, sagte der SPD-Politiker und erwähnte explizit Ministerpräsident Horst Seehofer von der CSU. Dieses Miteinander sei „faszinierend“.

tz

auch interessant

Meistgelesen

Finger weg von diesem McDonald's-Produkt
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Schock für Fans: Daraus besteht die KitKat-Füllung wirklich
Schock für Fans: Daraus besteht die KitKat-Füllung wirklich

Kommentare