Eigentlich ohne Grund

Beim Vorbeigehen: Mann ruft laut Hitlergruß

München - Eigentlich ging ein 39-Jähriger nur an einer Gruppe Polizisten vorbei. Doch das reichte ihm schon, um "Sieg Heil" zu rufen.

Wie die Polizei mitteilt, ging der Mann am Mittwoch gegen 21 Uhr hinter einem Festzelt an einer Einsatzgruppe vorbei.

Im Vorbeigehen schrie er laut, auch für Außenstehende deutlich zu hören, "Sieg Heil". Die Einsatzgruppe wurde zu diesem Zeitpunkt bei ihrer Streife von einem Kamerateam unserer Online-Redaktion begleitet. 

Hier Sehen Sie das Video

Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde der dann doch sehr weinerliche 39-Jährige aus dem Gewahrsam entlassen, wie die Polizei mitteilt.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Wiesn 2018: Die offiziellen Preislisten sind da - wo kostet die Mass wie viel?
Wiesn 2018: Die offiziellen Preislisten sind da - wo kostet die Mass wie viel?
„Kultur-Fuchzgerl“ für Oide Wiesn - Wer profitiert von den 50 Cent eigentlich? 
„Kultur-Fuchzgerl“ für Oide Wiesn - Wer profitiert von den 50 Cent eigentlich? 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.