Was für 2013 geplant ist

"Oide Wiesn" wird größer

+
Die "Oide Wiesn" wird 2013 noch größer

München - Die "Oide Wiesn" wird 2013 wieder stattfinden - und sie wird größer. Das hat der Stadtrat beschlossen. Die Details lassen die Vorfreude steigen.

Das letzte Prosit der Gemütlichkeit klingt noch in den Ohren - da steigt die Vorfreude aufs nächste Oktoberfest! Dann gibt’s endlich wieder die heuer ausgefallene „Oide Wiesn“ - größer und schöner als je zuvor. Das hat der Stadtrat einstimmig beschlossen. Neben dem Festzelt Tradition mit Trachtengruppen, soll es wieder das Musikantenzelt geben, dann aber mit 1500 Plätzen im Zelt und 1000 im Biergarten statt bisher 1000 und 800.

Mit den Einnahmen muss der Betreiber ein tolles Programm junger Volksmusik finanzieren, das er mit dem Kulturreferat abstimmen muss. Als drittes Zelt wird es wieder das Museumszelt von 2010 geben, das Besuchern die Fest-Historie näherbringt. Ebenfalls wie im Ursprungsjahr sollen Marionettentheater und Kinderprogramm alle Besucher begeistern. Bei 3 Euro Eintritt soll es bleiben - allerdings dürfen Besucher nach dem Verlassen wieder aufs Festgelände.

DAC

Die Wiesn 2012 in Bildern

Die Wiesn 2012 in Bildern

Quelle: Oktoberfest live

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei
Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei
Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“
Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“
Keine Bierpreisbremse für die Wiesn - Einigung bei anderem Thema
Keine Bierpreisbremse für die Wiesn - Einigung bei anderem Thema

Kommentare