Stimme der Wiesn: Klaus Wendel im Käfer

+
Klaus Wendel tritt in Käfer’s Wiesn-Schänke auf.

München - Die Arbeit als Zimmerer war wohl nicht für Klaus Wendel bestimmt. Mit 15 Jahren stand er bereits zum ersten Mal auf der Bühne. Während der Wiesn singt er täglich im Käfer-Zelt.

1987 wurde er Frontsänger und Keyboarder der Band Lollipop. Ein Jahr später gab er seinen Beruf im elterlichen Baugeschäft auf. „Musiker zu sein ist schon immer mein Traumberuf gewesen“, erzählt der 43jährige aus Kulmbach, Chef und Bandleader der California-Band.

Priska Schwarz rockt das Winzerer Fähndl

Karl Eichinger heizt im Hippodrom ein

Während der Wiesn singt er täglich von 12.15 bis 18.15 Uhr in Käfer’s Wiesn-Schänke. Dabei richtet er sich bei der Songauswahl komplett nach dem Publikum – von Viva Colonia, Fliegerlied und Hände zum Himmel bis hin zu We speak no Americano ist alles im Programm. „Es ist ein Knochenjob und sehr belastend für die Stimme, wenn man 17 Tage lang sechs Stunden am Stück auf der Bühne steht. Aber es macht immer wieder aufs Neue Spaß, vor allem wenn man die Stimmung des Publikums hautnah miterleben kann.“

Die Wiesn-Promis vom Samstag - Fotos

Günther Netzer und Edi Reinbold lassen sich am Samstag eine Wiesn Maß schmecken. © Jantz
Christian Lell vom Hertha BSC ist zum Wiesn-jubiläum extra nach München gekommen. © Jantz
Magdalena Brzeska präsentiert ihr Wiesn-Outfit. © Jantz
Wem wohl dieses pralle Dekollete gehört? © Jantz
Richtig: Francesca Elstermeier, der Freundin von Jürgen Hingsen. © Jantz
Boris Becker hatte am Samstag mit seiner Frau Lilly einen Pflichttermin im Hippodrom. © Jantz
Lilly ließ für Power Child ihr Dirndl versteigern und Boris war das Gesicht von Golf Trophy. © Jantz
Im Zelt ließ sich der vierfache Vater von seiner hübschen Lilly erst einmal zeigen wo es langgeht... © Jantz
...bevor er sich kurze Zeit später mit Andrea Kempter vergnügte. © Jantz
Auch Martin Krug und Verena Kerth ließen sich nicht lumpen und kamen ins Hippodrom. © Jantz
Verena Kerth hatte am Samstag aber auch mit Freundin Isabel Edvardsson viel Spaß. © Jantz
Beim Mädels-Treffen ließen sie es ohne Männer richtig krachen. © Jantz
Quirin Berg posierte mit Freundin Natascha Grün, die stolz ihr Dirndl zeigte. © Jantz
Alexander Dimitrenko war mit Frau Ivana im Hippodrom zu Gast.  © Jantz
Hans-Wilhelm Müller-Wolfahrt kam mit seiner Frau Karin und ließ sich die Maß schmecken. © Jantz
Wladimir Klitschko boxte sich mit Freundin Hayden Panettiere durch die Menge zu seinem Platz. © Jantz
Auch Oliver Kahn war am Samstag auf der Wiesn vertreten. © Jantz
Er kam mit Freundin Svenja. © Jantz
Doreen Dietl zeigt hier stolz ihr Dekollete. © Jantz
Eine Mords-Gaudi hatten Elvira Netzer und Alexander Liegl beim Tanzen. © Jantz
In Tracht erschienen auch Marcus Hoefl und Stefan Schaffelhuber. © Jantz
Maria-Therese Müller brachte ihren Freund Emanuel Pavel mit ins Hippodrom. © Jantz
Männer unter sich: Paul Falke, Alexander Liegl und Edi Reinbold posieren für die Kamera. © Jantz
Ex-Ministerpräsident Edmund Stoiber machte es sich zusammen mit Frau Karin neben Hartmut Mehdorn gemütlich. © Jantz
In großer Runde: Karin und Edmund Stoiber, Hartmut Mehdorn, Otto Wiesheu, Maria Koteneva und deren Ehemann Vladimir Kotenev waren am Samstag in der Kaefer Wiesnschaenke zu Gast. © Jantz

Wendel, der mittlerweile auch als Solokünstler sein erstes Schlager-Album Lampenfieber rausgebracht hat, braucht keine spezielle Wiesn-Vorbereitung. Geübt wird das ganze Jahr automatisch, wenn er auf Tour geht. Nur neu erschienende Lieder werden vorher kurz geprobt. „Wichtig ist es, ausgeruht zu sein und es vor der Wiesn etwas langsamer anzugehen“, sagt Wendel. „Dann kann nichts schief laufen.“ 

Nina Bosiljanoff

Quelle: oktoberfest.bayern

Auch interessant

Meistgelesen

Auf dem Wiesn-Heimweg: Mann verwechselt Gepäckablage mit Fahrgeschäft - Polizei muss eingreifen
Auf dem Wiesn-Heimweg: Mann verwechselt Gepäckablage mit Fahrgeschäft - Polizei muss eingreifen
Die tz sucht Münchens größten Wiesn-Fan – Das sind die fünf Finalisten
Die tz sucht Münchens größten Wiesn-Fan – Das sind die fünf Finalisten
Oktoberfest abgesagt: Harry G. tauft die Wiesn direkt fies um 
Oktoberfest abgesagt: Harry G. tauft die Wiesn direkt fies um 
Entsetzen in München über die Wiesn-Angebote von Aldi und Netto
Entsetzen in München über die Wiesn-Angebote von Aldi und Netto

Kommentare