1. tz
  2. München
  3. Wiesn

Quellmärkte haben sich verschoben - Experten erwarten großen Wiesn-Ansturm aus bestimmtem Kontinent

Erstellt:

Von: Phillip Plesch

Kommentare

Oktoberfest-Tische reservieren
Volle Zelte: Die Nachfrage für die Wiesn ist ähnlich wie 2019. © Tobias Hase/dpa-tmn

Die Spannung steigt, denn bald startet das Oktoberfest. Es werden große Besucherströme erwartet. heuer vor allem aus Nordamerika. Und das aus einem bestimmten Grund.

In 23 Tagen ist es so weit, dann heißt es auf der Theresienwiese wieder: „O’zapft is!“ Höchste Zeit also, sich für das Oktoberfest einen Schlafplatz in München zu sichern. Gar nicht so einfach, denn großes Interesse am größten Volksfest der Welt besteht heuer vor allem in Nordamerika. Das zeigt eine Analyse des Online-Reisebüros Expedia.

Rund einen Monat vor Anstich sei das Interesse an Übernachtungen in München zur Oktoberfestzeit in etwa wieder auf dem Niveau von 2019. Aber: Verschoben haben sich laut Expedia allerdings die Quellmärkte. „Kamen während der vergangenen Wiesn die meisten Besucher aus europäischen Großstädten, reisen zum ersten Oktoberfest seit der Pandemie vor allem Touristen aus den USA in die bayerische Hauptstadt“, teilt das Online-Reisebüro mit. Angeführt werde die Liste der Top-Herkunftsstädte von Los Angeles, Chicago und Newark.

Oktoberfest: Nachfrage laut Expedia ähnlich wie 2019

Der Hintergrund ist für die Experten der starke Dollar. Während die Bier- und Hendl-Preise viele Europäer abschrecken, sind sie für die Amerikaner heuer besonders erschwinglich. Daher planen zum diesjährigen Oktoberfest nicht nur Ostküstler die Reise in die Landeshauptstadt - sondern auch Anwohner der Westküste nehmen den weiten Weg auf sich. Und die bleiben dann meist gleich länger in der Stadt.

Neben Hotels sind daher vor allem auch Ferienwohnungen zwischen Mitte September und Anfang Oktober sehr gefragt. „Um mehr als 70 Prozent ist das Interesse auf dem amerikanischen Pendant der Ferienhausplattform FeWo-direkt in den vergangenen drei Monaten gestiegen“, heißt es von Expedia

Auch interessant

Kommentare