Sprint-Star wieder im Käfer

Foto-Album vom 12. Wiesn-Tag: Usain Bolt und alle anderen Promis 

Usain Bolt kam in Begleitung auf das Oktoberfest.
1 von 37
Usain Bolt kam in Begleitung auf das Oktoberfest.
Usain Bolt mit tz-Redakteurin Maria Zsolnay.
2 von 37
Usain Bolt mit tz-Redakteurin Maria Zsolnay.
Usain Bolt mit tz-Redakteurin Maria Zsolnay.
3 von 37
Usain Bolt mit tz-Redakteurin Maria Zsolnay.
Usain Bolt kam in Begleitung auf das Oktoberfest.
4 von 37
Usain Bolt kam in Begleitung auf das Oktoberfest.
Usain Bolt kam in Begleitung auf das Oktoberfest.
5 von 37
Usain Bolt kam in Begleitung auf das Oktoberfest.
Usain Bolt kam in Begleitung auf das Oktoberfest.
6 von 37
Usain Bolt kam in Begleitung auf das Oktoberfest.
Usain Bolt kam in Begleitung auf das Oktoberfest.
7 von 37
Usain Bolt kam in Begleitung auf das Oktoberfest.
Usain Bolt kam in Begleitung auf das Oktoberfest.
8 von 37
Usain Bolt kam in Begleitung auf das Oktoberfest.

Usain Bolt ist ein fleißiger Wiesn-Gänger. Auch in diesem Jahr ließ der Jamaikaner es sich nicht nehmen und schaute am Mittwoch in Käfers Wiesn-Schenke vorbei.

Keine Wiesn ohne ihn! Und jetzt erst recht nicht. „Endlich kann ich die Stimmung, die Menschen und vor allem das Bier ohne schlechtes Gewissen genießen", gestand Usain Bolt (31) gestern Abend tz-Reporterin Maria Zsolnay lachend, ehe er im Schützenfestzelt in der ersten Reihe der Hausbox Platz nahm. Nach dem Karriereende gönnt er sich eine extragroße Dosis Wiesn. Fünf tage bleibt er in München. Und damit’s richtig Spaß macht, begleiten ihn vier Jamaika-Spezln und eine dunkle Diva. Und wo ist Freundin Kasi Bennett? „Keine Zeit, Business", erklärt der schnellste Rentner der Welt lässig und fügt – um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen – gleich zur Erklärung hinzu: „Das ist Kasis beste Freundin!" Na dann… Hemd und Lederhosn sind noch vom letzten Jahr. Aber das ändert sich heute. „Da geh ich shoppen". Und abends geht’s wieder auf die Wiesn, dann mit seinem Doc, Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. Der hat ihn immer fit gemacht, ihn nebenbei aber mit einem Virus infiziert, den man sein leben lang nicht mehr los wird: den Wiesn-Virus. Armer Usain…

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare