Umfrage: Name für die historische Wiesn 2011

+
Prost: Die historische Wiesn wird fortgesetzt

Es wird ein eigenes Areal im Südteil der Theresienwiese geben. Auf diesem Stück der Wiesn werden Brauchtum, Gemütlichkeit und zwei weitere Zelte regieren. "Das Signal, dass die Münchner eine gemütliche Wiesn haben wollen ist angekommen und wird umgesetzt!"sagte Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl. Jetzt muss nur ein Name für den zusätzlichen Bereich Oktoberfest-Gelände gefunden werden:

Wiesn 2011: Zwei zusätzliche Festzelte

Lesen Sie auch:
Was sonst noch alles geplant ist und wie das historische Areal 2011 aufgebaut sein soll:
Beschlossen: Historische Wiesn wird fortgesetzt

Der Stadtradt legte nun fest, dass es auch im Jahr 2011 ein eigenes Areal im Südteil der Theresienwiese geben wird auf dem Brauchtum und Gemütlichkeit regieren wird. “Das Signal, dass die Münchner eine gemütliche Wiesn haben wollen, ist angekommen und wird umgesetzt!“ betonte Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl.

Es ist beschlossen, nur der Name des Festes ist noch offen. Dieser soll über eine Bürgerbeteiligung gefunden werden.

Bis Ende Januar können sich Wirte und Schausteller bewerben. Dies ist geschieht nicht nur ganz im Sinne der Münchner Bevölkerung, sondern vor allem der Umlandbrauerein. Diese forderten schon seit Jahren ein fünfzehntes Zelt.

Die schönsten Bilder der Wiesn 2010

So schön war die Wiesn 2010

Quelle: Oktoberfest live

Auch interessant

Meistgelesen

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei
Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei
Keine Bierpreisbremse für die Wiesn - Einigung bei anderem Thema
Keine Bierpreisbremse für die Wiesn - Einigung bei anderem Thema

Kommentare