Eröffnung des "Lieblingsstück" Concept Store in München

Die Lieblingsstücke von Sarah Kern und Janina Youssefian

+
Der Concept Store "Lieblingsstück" verkauft Label-Stücke zu kleinem Preis

Ob Dirndl oder nicht - auf der Wiesn will frau gut aussehen. Für alle, die noch nicht das richtige Outfit haben und sich nicht finanziell ruinieren möchten, hat nun in München der "Lieblingsstück" Concept Store eröffnet. Janina Youssefian, Jessica Stich und Sarah Kern haben ihr Lieblingsstück dort schon gefunden.

München im Wiesn-Rausch! O'zapft wird zwar erst am Samstag, aber diverse Pre-Partys, Cocktailempfänge und Modeschauen haben die fünfte Jahreszeit bereits eingeläutet. Wichtigste Frage für den Party-Marathon: Was ziehe ich an? Für alle, die sich finanziell dabei nicht ruinieren wollen, bietet jetzt ausgerechnet Deutschlands teuerste Einkaufsmeile, die Maximilianstrasse, eine Alternative: ein Second Season Store!

Natürlich kein ganz normaler, sondern einer, der seiner noblen Nachbarschaft angepasst ist. Von Gucci über Chanel bis Tom Ford - im "Lieblingsstück" Concept Store gibt es alles, was die Herzen der Label-Fans schneller schlagen lässt. Inklusive Dirndln von Sarah Kern und Pia Bolte, deren Kollektion "Dirndl Couture" die beiden Lieblingsstücke ihrer Trägerinnen besonders gut zur Geltung bringen. "Ich finde Dirndl unglaublich romantisch, da fühlt man sich wie eine Prinzessin. Noch sinnlicher und weiblicher kann Frau kaum aussehen. Allein schon wegen dem Dekolleté - da wird aus meiner 75 B ganz schnell eine 85 E", schwärmt Sarah Kern.

Mogeln hat Teppichluder Janina Youssefian nicht nötig, das hat längst ein Silikon-Experte erledigt. "Meine 80 C sehen nicht nur im Dirndl gut aus. Ich bin froh, dass sie sich von der Hunger-Kur im Container gut erholt haben. Ich zeige gerne, was ich zu bieten habe. Und das nicht nur auf dem Oktoberfest."

Noch nicht bereit für die Wiesn? Schöne Dirndl gibt's auch hier

Wo man ihre hanseatische Landsmännin Jessica Stich niemals antreffen wird. "Ich war zweimal im Leben auf der Wiesn, das reicht mir. Ich bin eine waschechte Hamburgerin und kleide mich dementsprechend schlicht und reduziert. Am liebsten Jeans und T-Shirt. Und da ich nichts zu kaschieren habe, brauche ich auch keine Dirndl." Fündig wurde sie im Concept Store dennoch. Denn die haben für jeden Geschmack das passende Lieblingsstück.

Spoton

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei
Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Kommentare