Am Hügel oberhalb des Festgeländes

Männer fliegen aus Zelt und verprügeln Schlafenden

München - Zwei Betrunkene flogen am Freitagabend erst aus einem Zelt - und ließen dann die Fäuste fliegen. Getroffen hat es einen Unbeteiligten, und der schlief auch noch...

Ein 37-jähriger Tunesier und ein 29-jähriger Deutscher wurden wegen ihrer Alkoholisierung am Freitagabend gegen 22.25 Uhr aus einem Festzelt verwiesen.

Danach gingen sie zu einem Hügel hinter den Festzelten und schlugen dort einen schlafenden 31-jährigen Spanier grundlos. Anschließend gingen sie davon, wurden aber von dem Geschlagenen eingeholt und zur Rede gestellt. Daraufhin schlugen sie nochmals auf den 31-Jährigen ein.

Der Vorgang wurde von Ordnern eines Festzeltes beobachtet. Diese eilten dem Spanier zu Hilfe und konnten die beiden Schläger bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Rubriklistenbild: © Sigi Jantz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Männer, mit dieser "Tracht" blamiert ihr euch auf der Wiesn und anderen Volksfesten!  
Männer, mit dieser "Tracht" blamiert ihr euch auf der Wiesn und anderen Volksfesten!  
Schock für Wiesn-Schausteller: Brandstifter zünden den „Encounter“ an
Schock für Wiesn-Schausteller: Brandstifter zünden den „Encounter“ an
Oktoberfest 2018: Alle Infos zur Reservierung in den Wiesn-Zelten
Oktoberfest 2018: Alle Infos zur Reservierung in den Wiesn-Zelten
Baustelle Theresienwiese: So geht der Oktoberfest-Aufbau los
Baustelle Theresienwiese: So geht der Oktoberfest-Aufbau los

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.