Täter verliert bei Flucht Kleidungsstücke

Mann greift 24-Jähriger unter Rock und verletzt ihren Freund schwer

Unverschämt und brutal: Ein Mann belästigte am Donnerstagabend auf der Anlieferstraße auf dem Oktoberfest eine 24-Jährige und griff ihr unter den Rock. Den Freund der jungen Frau verletzte der Angreifer schwer.

München  - Zu der sexuellen Belästigung der jungen Frau und der anschließenden brutalen Attacke auf ihren Freund kam es am Donnerstagabend auf der Anlieferstraße Mitte, so die Polizei. Der bislang unbekannte Täter griff zunächst der 24-jährigen Münchnerin unter den Rock. Als ihr 29-jähriger Freund dies mitbekam, ging er dazwischen. Unvermittelt wurde er von dem Unbekannten mit einem Maßkrug viermal gegen den Kopf geschlagen. Der 29-Jährige erlitt eine blutende Kopfplatzwunde am Kopf und musste zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden, berichtet die Polizei.

Der Täter flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Während der Flucht verlor er seine Oberbekleidung. Eine Personenbeschreibung des Täters konnte nicht abgegeben werden.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 24, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. 1647.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Wiesn-Chef“ Schmid: Wegen des Bierpreises bleiben immer mehr Menschen fern
„Wiesn-Chef“ Schmid: Wegen des Bierpreises bleiben immer mehr Menschen fern
Katzenberger auf der Wiesn: Keine Frau im Dirndl muss sich schämen, „Hammer-Hupen-Balkon“ zu zeigen
Katzenberger auf der Wiesn: Keine Frau im Dirndl muss sich schämen, „Hammer-Hupen-Balkon“ zu zeigen
Was ist da los? Zoff um Reservierungen im Schottenhamel-Zelt
Was ist da los? Zoff um Reservierungen im Schottenhamel-Zelt
Kein Mann kann Lauras Teufelsrad-Rekord auf der Wiesn brechen – nicht mal fast
Kein Mann kann Lauras Teufelsrad-Rekord auf der Wiesn brechen – nicht mal fast

Kommentare