Mehr Platz und mehr Kultur

So wird die neue Oide Wiesn

+
Beliebt: Die Oide Wiesn – hier das Traditions-Zelt.

München - Am Dienstag entscheidet der Stadtrat über die Oide Wiesn 2013. Es geht um die Vergabe von 31 Geschäften und Betrieben. Heuer wird es wohl eine Überraschung geben:

Wirt Beppi Bachmaier

Der Wirt vom Fraunhofer, Beppi Bachmaier soll mit seinem Herzkasperlzelt zurückkehren – nach tz-Informationen steht er ganz oben auf der Kandidatenliste fürs Musikzelt! Und dem großen Erfolg der Oidn Wiesn wird jetzt Rechnung getragen: Im südlichen Teil soll der Wiesn-Ableger wachsen! So wird die neue Oide Wiesn: Ein Zelt mehr: Neben dem Festzelt Tradition und dem Musikzelt wird es wieder das Museumszelt der Schausteller-Stiftung geben, heuer mit einem kleinen Café.

Oide Wiesn wird größer

6300 Quadratmeter mehr Platz: Das neue Museumszelt kommt, Velodrom und Marionettentheater kehren wieder zurück – und sie brauchen mehr Raum. Im Süden wird es deshalb eine zusätzliche Straße geben. „Außerdem haben die vielen Besucher dann mehr Freiraum“, sagt Wiesn-Sadtrat Helmut Schmid (SPD) zur tz. Eventuell gibt es mehr Bänke.

Noch mehr Kultur im neuen Musikzelt: Die Stadt will noch mehr junge Volksmusik und hat deshalb einen Programmentwurf für sieben Auftritte à 45 Minuten täglich von den Bewerbern gefordert. Diese Anforderungen erfüllt Beppi Bachmaier, der mit seinem Theater im Fraunhofer gute Kontakte zur Künstlerszene hat, offenbar am besten: Er soll nach tz-Informationen ganz oben auf der Liste stehen. Wenn nichts Unerwartetes passiert, wird er am Dienstag vom Stadtrat auch grünes Licht bekommen.

Zur Erinnerung: Bachmaier war bei der ersten Oidn Wiesn 2010 mit seinem Herzkasperlzelt dabei. Im Jahr 2011 aber entschied sich die Stadt für das Zelt Zur Schönheitskönigin der Wirte Gerda und Peter Reichert. 2012 machte die Oide Wiesn wegen des Zentralen Landwirtschaftsfestes Pause. Nun soll Bachmaier wieder zum Zug kommen. Er selbst konnte am Dienstag noch nichts zu seinen Erfolgsaussichten sagen, bestätigte aber: „Ich habe ein großes Bewerbungsbuch mit Skizzen und Kulturprogramm eingereicht.“

Klar ist: Das neue Musikzelt soll heuer erstmals 1500 Plätze bekommen (vorher 1000), im Biergarten werden’s 1000 statt bislang 800.

nba/dac/jam

Die Wiesn-Plakate seit 1952

Die Wiesn-Plakate seit 1952

Quelle: Oktoberfest live

auch interessant

Meistgelesen

Wegen Sicherheit: Die Wiesn wird teurer
Wegen Sicherheit: Die Wiesn wird teurer
OB Reiter hat ihn eingeladen: Kommt Obama auf die Wiesn?
OB Reiter hat ihn eingeladen: Kommt Obama auf die Wiesn?
Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte
Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen

Kommentare