Nach Wiesn-Besuch gestürzt: Mann wird von Bus erfasst

1 von 10
Ein 47-jähriger Mann aus Dänemark verlor nach dem Besuch des Oktoberfestes am Samstag das Gleichgewicht und stürzte auf die Bayerstraße, wo er von einem Linienbus erfasst und schwer verletzt wurde.
2 von 10
Ein 47-jähriger Mann aus Dänemark verlor nach dem Besuch des Oktoberfestes am Samstag das Gleichgewicht und stürzte auf die Bayerstraße, wo er von einem Linienbus erfasst und schwer verletzt wurde.
3 von 10
Ein 47-jähriger Mann aus Dänemark verlor nach dem Besuch des Oktoberfestes am Samstag das Gleichgewicht und stürzte auf die Bayerstraße, wo er von einem Linienbus erfasst und schwer verletzt wurde.
4 von 10
Ein 47-jähriger Mann aus Dänemark verlor nach dem Besuch des Oktoberfestes am Samstag das Gleichgewicht und stürzte auf die Bayerstraße, wo er von einem Linienbus erfasst und schwer verletzt wurde.
5 von 10
Ein 47-jähriger Mann aus Dänemark verlor nach dem Besuch des Oktoberfestes am Samstag das Gleichgewicht und stürzte auf die Bayerstraße, wo er von einem Linienbus erfasst und schwer verletzt wurde.
6 von 10
Ein 47-jähriger Mann aus Dänemark verlor nach dem Besuch des Oktoberfestes am Samstag das Gleichgewicht und stürzte auf die Bayerstraße, wo er von einem Linienbus erfasst und schwer verletzt wurde.
7 von 10
Ein 47-jähriger Mann aus Dänemark verlor nach dem Besuch des Oktoberfestes am Samstag das Gleichgewicht und stürzte auf die Bayerstraße, wo er von einem Linienbus erfasst und schwer verletzt wurde.
8 von 10
Ein 47-jähriger Mann aus Dänemark verlor nach dem Besuch des Oktoberfestes am Samstag das Gleichgewicht und stürzte auf die Bayerstraße, wo er von einem Linienbus erfasst und schwer verletzt wurde.

München - Ein 47-jähriger Mann aus Dänemark verlor nach dem Besuch des Oktoberfestes am Samstag das Gleichgewicht und stürzte auf die Bayerstraße, wo er von einem Linienbus erfasst und schwer verletzt wurde.

auch interessant

Meistgesehen

Wie soll das Wiesn-Plakat 2017 aussehen?
Wie soll das Wiesn-Plakat 2017 aussehen?

Kommentare