1. tz
  2. München
  3. Wiesn

Hier trifft Kai Pflaume Weltstar zum Wiesn-Besuch: „Um alles in der Welt, woher kennt er den?“

Erstellt:

Von: Lukas Schierlinger

Kommentare

„Schee, dass ma wieder amoi gmiadlich zamsitzen“, beschrieb ein Prominenter aus den USA seinen Oktoberfest-Ausflug mit Moderator Kai Pflaume.

München - Hoher Besuch auf der Wiesn ist keine Seltenheit. Bereits am Anstich-Wochenende gaben sich die Promis die Klinke in die Hand. Wer im Zuge seines Bummels bekannte Namen treffen möchte, sollte ganz bestimmte Adressen auf dem Festgelände ansteuern. Auch wenn jüngst sogar „Terminator“ Arnold Schwarzenegger aus den USA ins Marstall-Festzelt flog: Die meisten Oktoberfest-Besucher kommen aus Deutschland; genauer gesagt aus Bayern, noch genauer gesagt aus München.

Oktoberfest: Kai Pflaume und US-Promi gemeinsam unterwegs - „Woher kennt er den?“

Lässt sich also ein waschechter US-Promi an der Festwiese blicken, ist das schon ein Hingucker. Und wenn sich dann ein bekannter deutscher Fernsehmoderator dazugesellt, erst recht. Kai Pflaume ließ es sich an einem verregneten Wiesn-Abend nicht nehmen, Apple-CEO Tim Cook am Rande des Festgeländes zu begrüßen. Und die zwei scherzten wie alte Kumpel, wie auf einem von Pflaume verbreiteten Instagram-Video zu sehen ist.

„Schön, Sie wiederzusehen. Gut, sehen Sie aus“, schmeichelte der 55-jährige Wahl-Münchner dem Chef des US-Hardware- und Software-Giganten, der in einen Trachtenjanker gekleidet ist. Saßen die beiden schon gemeinsam am Stammtisch? Diese Frage treibt auch einen Instagram-User um, der unter das Video fassungslos kommentiert: „Woher, um alles in der Welt, kennt er den Apple-Chef?“

Apple-Boss twittert nach Wiesn-Besuch in einwandfreiem Bairisch: „Schee, dass ma gmiadlich zamsitzen“

Auch bei der letzten Ausgabe im Jahr 2019 ließ sich Cook einen Wiesn-Besuch nicht nehmen - und glänzte mit einem sauberen Sonnenbrand vorm Käfer-Zelt. Gut möglich, dass er damals auch Pflaume traf. Am Dienstagabend (27. September) stießen Cook und der deutsche Fernsehmoderator in der Promi-Schänke jedenfalls auf das Oktoberfest-Comeback an.

Tags darauf hat der Apple-CEO ein Bild der Zusammenkunft getwittert. Zu dem Foto, auf dem auch Pflaume zu sehen ist, schreibt er in einwandfreiem Bairisch: „Schee, dass ma wieder amoi gmiadlich zamsitzen.“ Und für seine internationalen Follower: „So happy to be back to Oktoberfest.“

Pflaume sprach auf Instagram von einem „sehr netten Treffen“. Er habe sich mit Cook über „die Wiesn, seinen Job, meinen Job, Technik, Freizeit und Sport“ ausgetauscht.

Das traditionell große Schickeria-Schaulaufen am ersten Wochenende der Wiesn war auch im Jahr 2022 namhaft besetzt. Es feierten unter anderem Thomas Gottschalk, „Mörtel“ Lugner und Günter Netzer.

Auch interessant

Kommentare