OB dagegen

Reiter: Nein zur Wiesn-Verlängerung

+
Die Wiesn wird nicht verlängert.

München - Es soll nicht noch mehr Trubel auf der Theresienwiese geben: Aus diesem Grund sperrt sich OB Reiter (SPD) auch weiter gegen den Verlängerungstag fürs Oktoberfest, den Vize Schmid (CSU) schon dreimal eingebracht hat.

Reiter schenkt Schmid nicht nur mit den Anwohnerprotesten ein, auch Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste und Behörden arbeiteten jetzt schon am Anschlag. Schmid hatte den Nachschlag als Tag für die Münchner gefordert – mal um die Bierpreise stabil zu halten, mal als Entschädigung für die vielen Reservierungen.

tz

Die besten Bier-Weltrekorde

Die besten Bier-Weltrekorde

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz
CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz
Oktoberfest-Plakat: Das Publikum darf mitbestimmen
Oktoberfest-Plakat: Das Publikum darf mitbestimmen

Kommentare