Auch andere Bayern-Stars waren da

Verlobung bei Rummenigges: So lief der Antrag

Martina und Karl Heinz Rummenigge mit Sohn Roman und Freundin Lisa. Der Sohnemann machte Lisa einen Heiratsantrag. Sie sagte "Ja".

München - Am Samstag feierten wieder zahlreiche Promis auf der Wiesn. Neben einigen Bayern-Profis war auch Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge vor Ort. Der hatte mit seiner Familie viel zu feiern.

Heuer haben (fast) alle Frauen auf der Wiesn ein Ziel: zu funkeln wie ein Diamant. Sie tragen goldig glitzernde Dirndl oder den Glitzer gleich direkt auf der Haut wie Julia Trainer, die Freundin von PR-Berater Martin Krug (55). Umso mehr fällt es dann auf, wenn eine Frau ganz schlicht in Jeansbluse und mit wenig Make up in Käfers Wiesnschänke kommt. Am Tisch von Karl-Heinz Rummenigge, der am Samstag seinen 58. Geburtstag nachfeierte, stand um 20.45 Uhr plötzlich eine wohltuend dezent gekleidete Frau im Mittelpunkt, als Sportberater Roman Rummenigge, der Filius des Bayern-Vorstandsbosses, seiner Freundin Lisa einen Heiratsantrag machte! Sie sagte Ja – und alle am Tisch skandierten: „Roman und Lisa“. Ob die Liebe hält, kann zwar noch keiner sagen, aber es sieht gut aus. Denn Understatement gehört bei den Rummenigges zum guten Ton – um das allen klarzumachen, trug Martina Rummenigge, Gattin von Karl-Heinz, an der Brust ein Herzerl mit der Aufschrift „Karl who?“ („Karl wer bitteschön?“). Wer das nicht weiß, ist selbst schuld.

Gleich 17 Personen quetschten sich an den Nachbartisch von Martin Krug (55) und seiner Freundin Julia (22). Darunter auch Simone Ballack und ihr Freund Maik Eichhorn, die sich ein langes Wiesn-Wochenende gönnen konnten, weil Ex-Mann Michael Ballack die drei Söhne in Obhut hatte.

Künstler Michael von Hassel kam ohne seine Lebensgefährtin, die Schauspielerin Alexandra Kamp, die in Saint-Tropez urlaubt, und mokierte sich über die Bayern-Spieler Bastian Schweinsteiger, David Alaba und  Jerome ­Boateng, die nach dem Spiel auf der Wiesn feierten, sich aber nicht fotografieren lassen wollten – abgesehen von Arjen Robben, der im Blitzlichtgewitter gerne seine schöne Ehefrau Bernadien in den Arm nimmt. „Das ist albernes Getue, diese Leute leben doch von ihrer Prominenz“, so von Hassel.

 

Bayern-Profis feiern Arbeitssieg auf der Wiesn

Bayern-Profis feiern Arbeitssieg auf der Wiesn

Auch Fritz Wepper meidet auf der Wiesn die Fotografen. Er feierte am Samstag im Schützenzelt mit seiner Tochter Sophie, Gattin Angela, ­Barbara Schöneberger und Schönheitspapst Werner Mang. 2012 war das noch anders, aber die Fotos, die danach Runde machten und den TV-Star in bierseeliger Stimmung zeigten, haben ihm wohl die Laune verhagelt. Heuer wählte er deshalb einen Tisch direkt vor der Kapelle und ließ sich auch noch von Bodyguards abschirmen …

Ganz anders drauf: das Hamburger Fotomodell ­Marie Amière (35), die Ex von Promi-Vermarkter Peter ­Olsson (51). Im güldenen Dirndl des Labels Alpenprinzessin war sie die Nummer 1 der Glitzergirls des Wochenendes. Platz 2 ging am Samstag ans Playmate des Jahres 2010, ­Anna-Maria Karg, die ihr Ophelia-Blaimer-Dirndl ausführte: „Ich hab daheim sicher mehr als zwölf Dirndl, weil ich jeden Tag auf der Wiesn bin.“

Wiesn-Premiere feierte dagegen Venusfalle-Star Sonja ­Kirchberger (48). „Das ist meine erste Wiesnnacht – ich war hier vorher nur ein Mal für ein Foto an der Bavaria, danach ging es gleich wieder zum Flughafen.“ Und? „Die Stimmung ist überwältigend und ich hätte nie gedacht, dass es so ein tolles Gefühl ist, ein Dirndl zu tragen!“

Außerdem feierte Schauspieler Friedrich von Thun am Samstag bei Käfer. Er saß mit einer unbekannten blonden Begleitung am Tisch von Anton Graf von Faber-Castell und dessen Frau Mary. „Auch wenn ich die Wiesn an sich nicht mag, ich komme doch jedes Jahr“, gestand er. Na dann Prosit!

Susanne Sasse

Quelle: Oktoberfest live

auch interessant

Meistgelesen

CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz
CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz

Kommentare