Am Sonntagnachmittag

Oktoberfest: Brite schlägt Amerikaner Zahn aus

München - Eine internationale Bierzeltschlägerei haben sich am Sonntag ein Brite und Amerikaner geliefert. Die hatte vor allem für den US-Bürger unangenehme Folgen.

Wie die Polizei berichtet, gerieten der 35-jährige Amerikaner und der 38-jährige Brite am Sonntag gegen 17.15 in Streit - der für den US-Bürger nicht gut endete. 

Der Brite schlug ihm mit der Faust ins Gesicht, woraufhin er mit einer Platzwunde und einem verlorenen Zahn ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Brite wurde von der Polizei festgenommen und gegen die Zahlung einer Kaution wieder entlassen.

fh

Rubriklistenbild: © DPA (Archivfoto)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei
Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei
Stadt verlost Plätze zum Wiesn-Anstich 2017
Stadt verlost Plätze zum Wiesn-Anstich 2017

Kommentare