Böses Ende eines Wiesnbesuchs

Italiener verprügelt Mann - 2.700 Euro Strafe

München - Nach der Wiesn geht's oft hitzig zu. So auch am Sonntagabend in der S7 nach Wolfratshausen: Aus einem kleinen Streit wurde eine Schlägerei. Der Täter musste anschließend ordentlich blechen.

Als die Bundespolizei am frühen Abend zu einem Einsatz nach Wolfratshausen gerufen worden war, hieß es, vier Italiener hätten in der S7 vor Wolfratshausen einen Mann körperlich attackiert und schwer verletzt.

Erste Ermittlungen, die sich insbesondere auf Angaben einer unbeteiligten Zeugin stützen, ergaben, dass ein 32-jähriger Essener mit einem Italiener in Streit geraten war. Als die Auseinandersetzung zwischen den beiden scheinbar erledigt war, soll der Essener den 36-jährigen Italiener aus Verona im Weggehen beleidigt haben.

Saftige Strafe für den Italiener

Daraufhin packte der Veronese den Essener von hinten, drehte ihn, zog ihn zu sich und schlug ihn zu Boden. Dort soll er dem Opfer weitere Schläge ins Gesicht verpasst haben. Der Geschädigte wies mehrere Verletzungen im Gesicht auf, die im Krankenhaus behandelt wurden.

Nach dem Verdacht, Beschuldigter einer gefährlichen Körperverletzung zu sein, ordnete die Staatsanwaltschaft München, zur Sicherung des Verfahrens, eine Sicherheitsleistung in Höhe von 2.700 Euro an. Diese erbrachte ein Cousin des Italieners, der in München wohnt. Dank der Sicherheitsleistung konnte der Veronese die Wache der Bundespolizei nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen am Sonntagmorgen wieder verlassen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wegen Sicherheit: Die Wiesn wird teurer
Wegen Sicherheit: Die Wiesn wird teurer
OB Reiter hat ihn eingeladen: Kommt Obama auf die Wiesn?
OB Reiter hat ihn eingeladen: Kommt Obama auf die Wiesn?
Jetzt wird‘s teuer! Wiesn-Gäste sollen für Sicherheit zahlen
Jetzt wird‘s teuer! Wiesn-Gäste sollen für Sicherheit zahlen
Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte
Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte

Kommentare