Reanimation

Diese Wiesn-Kellner haben einem Rentner das Leben gerettet

+
Elke Bauer und Alex Müller-Gottwald retteten einem Rentner im Festzelt Tradition das Leben.

München - Im Festzelt Tradition auf der Oidn Wiesn wäre ein 80-jähriger Mann beinahe erstickt. Zwei Kellner haben ihm das Leben gerettet.

Plötzlich hat der Mann nach Luft gejapst und ist ganz blau angelaufen“, erzählte Alexander Müller-Gottwald gestern Abend der tz. Wenige Stunden zuvor hatte der Wiesn-Kellner (35) einem 80-jährigen Mann das Leben gerettet. Im Festzelt Tradition auf der Oidn Wiesn wäre der Rentner beinahe erstickt. Laut Wirt Toni Winklhofer könnte ein verschluckter Hendl-Knochen der Auslöser gewesen sein.

Gegen Mittag war der Rentner im Zelt plötzlich zusammengebrochen und hatte das Bewusstsein verloren. Blitzschnell handelten dann die beiden Wiesn-Bedienungen Elke Bauer (58) und Alexander Müller-Gottwald. Ein Glück: Im richtigen Leben ist sie Arzthelferin und er hat eine Ausbildung zum Rettungsassistenten. Ohne zu zögern zog Müller den hilflosen Mann von der Bierbank. „Seine Begleitung war ganz unruhig. Ich dachte mir schon, dass er irgendetwas verschluckt hat.“

Deshalb versuchte der Kellner, den Rentner mit einem Spezialgriff aus seiner Notlage zu befreien. Zunächst vergeblich! Noch in seinen Armen sackte der 80-Jährige zusammen. Müller-Gottwald und seine Kollegin begannen daraufhin mit der Reanimation. Ein Notarzt und BRK-Team übernahmen. Kurze Zeit später konnte der Mann bereits wieder atmen. Trotzdem wurde er zur weiteren Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

Zwar lief der Betrieb im Festzelt Tradition nach dem Vorfall normal weiter, die Wirtefamilie ist aber dennoch geschockt. Christian Winklhofer: „Wir hoffen, dass es dem Mann wieder besser geht. Das macht uns alle sehr betroffen.“

J. Heininger, R. Weise

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

OB Reiter hat ihn eingeladen: Kommt Obama auf die Wiesn?
OB Reiter hat ihn eingeladen: Kommt Obama auf die Wiesn?
Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte
Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen
Wegen Sicherheit: Die Wiesn wird teurer
Wegen Sicherheit: Die Wiesn wird teurer

Kommentare