Aus dem Bericht der Wiesn-Wache

Oktoberfest: Schüler räumen Souvenirstand aus

+

München - Vier Schüler wollten sich Donnerstagnacht an einem Souvenirstand in der Wirtsbudenstraße bedienen. Sie hatten wohl nicht damit gerechnet, dass um diese Zeit die Polizei noch unterwegs ist.

Am Donnerstag, 24.09., gegen 01.20 Uhr, konnten Schweizer Taschendiebfahnder beobachten, wie in der Wirtsbudenstraße sechs Personen eine Abdeckplane eines Souvenirstandes aufknüpften. Durch die entstandene Öffnung griff einer der Täter hinein und reichte diverse Gegenstände, wie Hüte, Halstücher und T-Shirts, aus dem Stand an die anderen Personen weiter.

Die verständigten Polizeibeamten der Wiesn-Wache konnten vier Schüler im Alter von 18 bis 19 Jahren in unmittelbarer Nähe vorläufig festnehmen. Die Schüler wurden nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Oktoberfest 2015: Alle aktuellen Informationen im Wiesn-Ticker

Am Freitag fällt der Startschuss für das Italiener-Wochenende auf dem Oktoberfest. In den Zelten wird mit einem Ansturm der Massen gerechnet. Alle Infos zum ersten Freitag auf der Wiesn erfahren Sie in unserem Ticker zum Oktoberfest 2015.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei
Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Kommentare