Oktoberfest 2015

Standkonzert unter weißblauem Himmel

Oktoberfest 2015 Standkonzert dpa
1 von 10
Während des traditionellen Standkonzertes herrschte beste Wiesn-Laune.
Oktoberfest 2015 Standkonzert dpa
2 von 10
Während des traditionellen Standkonzertes herrschte beste Wiesn-Laune.
Oktoberfest 2015 Standkonzert dpa
3 von 10
Während des traditionellen Standkonzertes herrschte beste Wiesn-Laune.
Oktoberfest 2015 Standkonzert dpa
4 von 10
Während des traditionellen Standkonzertes herrschte beste Wiesn-Laune.
Oktoberfest 2015 Standkonzert dpa
5 von 10
Während des traditionellen Standkonzertes herrschte beste Wiesn-Laune.
Oktoberfest 2015 Standkonzert dpa
6 von 10
Während des traditionellen Standkonzertes herrschte beste Wiesn-Laune.
Oktoberfest 2015 Standkonzert dpa
7 von 10
Während des traditionellen Standkonzertes herrschte beste Wiesn-Laune.
Oktoberfest 2015 Standkonzert dpa
8 von 10
Während des traditionellen Standkonzertes herrschte beste Wiesn-Laune.

München - Strahlendes Herbstwetter lockte am Sonntag zahllose Besucher zum traditionellen Standkonzert unter der Bavaria am Oktoberfest.

Trachtentanzgruppen und Bläser sorgten am Sonntag für bayerisch-volkstümliches Flair auf der Wiesn. Die Trommler und Bläser wurden unter anderem von OB Dieter Reiter und Wiesn-Chef Josef Schmid dirigiert. Zum Abschluss gab es die Bayern-Hymne und Gänsehaut-Stimmung. Anschließend zogen die Gruppen über das Festgelände.

wes

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

tz-Wiesn-Madl 2018: Die ersten 100 Kandidatinnen
tz-Wiesn-Madl 2018: Die ersten 100 Kandidatinnen
tz-Wiesn-Madl: Kandidatin Valerie (27) aus Ingolstadt
tz-Wiesn-Madl: Kandidatin Valerie (27) aus Ingolstadt
Von der Wiese auf die Wiesn: Lernt tz-Wiesn-Madl-Bewerberin Nicole kennen
Von der Wiese auf die Wiesn: Lernt tz-Wiesn-Madl-Bewerberin Nicole kennen
tz-Wiesn-Madl: Kandidatin Ricarda (31) aus Eching
tz-Wiesn-Madl: Kandidatin Ricarda (31) aus Eching

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.