Alle Zelte im Überblick

Wiesn 2015: Das Oktoberfest auf einen Blick

+
Hier gibt's die Festwiese im Überblick.

München - Ab Samstag herrscht in München wieder Ausnahmezustand - die Wiesn geht los. Damit Sie sich auf der Festwiese auch richtig orientieren können, haben wir hier die ultimative Übersichtsgrafik.  

Augustiner-Festhalle: 6000 Sitzplätze innen, 2500 im Biergarten, Bier von Augustiner (10,10 Euro kostet die Mass), Festwirte: Familie Vollmer.

Armbrustschützenzelt: besitzt eine ans Zelt angegliederte Schützenanlage, Bier von Paulaner; die Mass kostet hier heuer 10,25 Euro, Festwirte: Familie Inselkammer.

Bräurosl: benannt nach Rosi Pschorr, Tochter des Brauerei-Besitzers, Festwirte: Familie Heide, Bier von Hacker-Pschorr (Mass: 10,30 Euro).

Fischer-Vroni: bekannt für den Steckerlfisch; die Fische werden auf Stöcken aufgespießt und in einer 15 Meter langen Reihe gegrillt, Bier von Augustiner (Mass: 10,30 Euro), Festwirte: Familie Stadtmüller.

Hacker-Festzelt: aufwändige Deko an der Decke mit Wolken und Sternen, Raucherbalkon an der Nordost-Seite, Bier von Hacker-Pschorr (Mass: 10,30 Euro), Festwirte: Familie Roiderer.

Hofbräu-Festzelt: besonders beliebt bei Touristen, unter der Decke wacht der berühmte bayerische Engel Aloisius über die Gäste, einziges Festzelt mit Stehbereich, Masspreis: 10,30 Euro, Festwirte: Familie Steinberg.

Käfer’s Wiesn-Schänke: beliebt bei Promis, kleines, gemütliches Zelt mit nur 1000 Sitzplätzen innen und weiteren 1900 außen, die Schänke hat länger als alle anderen Zelte geöffnet, nämlich bis 0.30 Uhr, Bier von Paulaner (Mass: 10,30 Euro), Festwirt: Michael Käfer.

Löwenbräu-Festhalle: Der Zelteingang wird von einem 4,50 Meter hohen Löwen bewacht, der regelmäßig brüllt, Bier: natürlich von Löwenbräu (Mass: 10,35 Euro), Festwirte: Wiggerl Hagn und Tochter Stephanie Spendler.

Marstall: 3200 Plätze im Festzelt und weitere 1000 im Biergarten, die Musikbühne mitten im Zelt hat die Form eines Karussells und ist mit acht Holzpferden verziert, „Marstall“ bezeichnete ursprünglich den Pferdestall eines Fürsten, Bier von der Brauerei Spaten; die Mass kostet hier heuer 10,30 Euro, Festwirte: Familie Able.

Ochsenbraterei: Über dem Zelteingang dreht sich ein überdimensionaler Ochse an einem Spieß, auf einer Tafel lesen die Besucher, welchen Ochsen sie am jeweiligen Tag verspeisen – mit Name und Gewicht, Bier von Spaten (Mass:10,20 Euro), Festwirte: Anneliese Haberl und Antje Schneider.

Schottenhamel: das Zelt, in dem jedes Jahr alles anfängt: Am ersten Wiesntag um Punkt 12 Uhr sticht Münchens Oberbürgermeister hier das erste Fass an, Platz für rund 8000 Gäste, Raucherbalkon außen über dem Haupteingang, Bier von Spaten, die Mass kostet hier heuer 10,25 Euro, Festwirte: Familie Schottenhamel.

Schützen-Festzelt: Das Zelt wurde heuer neu gebaut, Bier von Löwenbräu (Mass:10,30 Euro), Festwirte: Familie Reinbold.

Weinzelt: Wein, Sekt, Champagner – das alles gibt es hier, Bier aus der Mass sucht man vergeblich, nur Weißbier kommt zum Ausschank, Raucherbalkon an der Südost-Seite, Festwirte: Familie Kuffler.

Winzerer Fähndl: Wahrzeichen ist der Turm mit dem sich drehenden Paulaner-Masskrug, der Aufbau des Zeltes dauert 90 Tage, der Abbau 30 Tage, Bier von Paulaner (Mass: 10,30 Euro), Festwirte: Familie Pongratz.

Herzkasperl-Festzelt: Zelt mit Kulturprogramm, Platz für 1500 Gäste, Bier von Hacker-Pschorr (Mass:10,10 Euro), Festwirt: Beppi Bachmaier.

Festzelt Tradition: Familienfreundliches Zelt; Limobrunnen für Kinder, Festwirte: Familien Winklhofer und Wieser, Bier von Augustiner; die Mass kostet 10,20 Euro.

Auch interessant

Meistgelesen

Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one Day“!
Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one Day“!
Münchner hilft Bewusstlosem auf der Wiesn - dann schlagen Gaffer ihn krankenhausreif
Münchner hilft Bewusstlosem auf der Wiesn - dann schlagen Gaffer ihn krankenhausreif

Kommentare