Service für Oktoberfest-Besucher

Das ist wirklich alles, was Wiesn-Touristen wissen müssen

+
Blick über das Oktoberfest am Abend.

München - Vom 17. September bis zum 3. Oktober 2016 veranstaltet München sein 183. Oktoberfest auf der Theresienwiese. Das hier ist wirklich alles, was Sie über die Wiesn wissen müssen. 

Update vom 6. Juli 2017: In welchen Festzelten kann ich heuer zur Wiesn noch reservieren? Wir haben bereits alle Informationen zur Reservierung auf dem Oktoberfest 2017 zusammengefasst.

Es gibt so viele wichtige Informationen zur Wiesn, aber es ist durchaus mühsam, sich diese auf verschiedenen Internetseiten und in Reiseführern herauszusuchen. Diese Arbeit nehmen wir Ihnen ab. Wir haben alles Wichtige über das größte Volksfest der Welt in diesem Artikel gesammelt. 

Eine der entscheidendsten Fragen ist aktuell die Sicherheit auf der Wiesn 2016 - vor allem die Frage, ob sich die Gäste sicher fühlen können. Münchens Polizeichef verspricht: "Sie können sich auf uns verlassen." Fest steht, dass der umstrittene Wiesn-Zaun definitiv errichtet wird, dass es ein Rucksackverbot sowie verstärkte Sicherheitskontollen an den Eingängen geben wird.

Wir begleiten das Oktoberfest zwei Wochen lang im Live-Ticker - die finden Sie hier:

Wieviele Besucher wird das Oktoberfest 2016 gehabt haben? Festleiter Josef Schmid wagt eine Prognose im Live-Ticker vom Freitag. Welcher Song wird der Wiens-Hit 2016? Das ist die große Frage in unserem Wiesn-Ticker vom ersten Freitag. Endlich wolken- und regenfrei ist die Wiesn am Donnerstag. Welches das aktuell beliebteste Zelt auf der Wiesn ist, verraten wir Ihnen im Ticker vom Mittwoch. Was passiert an Tag 4 auf der Wiesn? Wird das Oktoberfest auch am Dienstag vom schlechten Wetter bestimmt? Denn das schlechte Wetter hat das gesamte erste Wiesn-Wochenende dominiert und auch der Montag startete auf der Theresienwiese regnerisch. Am Sonntag zog der traditionelle Trachten- und Schützenzug durch die Stadt und am Samstag brauchte OB Dieter Reiter nur zwei Schläge, um das erste Fass anzuzapfen. Bevor es losging, wurde am Freitag das Programm des Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfestes präsentiert, das auf dem Südteil des Oktoberfest-Geländes heuer stattfindet. Ausgerechnet kurz vor Wiesn-Start wurde das Wetter schlecht und die Münchner Polizei stellte ihr Sicherheitskonzept für das Oktoberfest 2016 vor.

Video: So sieht der Wiesn-Zaun aus

Anfahrt und Übernachtung während der Wiesn

Schnelles, preiswertes und im besten Fall bequemes Reisen zur Wiesn? Klingt fast unmöglich. Generell gilt, dass Sie nicht früh genug mit der Planung für Ihren Wiesn-Besuch beginnen können, vor allem dann, wenn Sie nicht in München oder drumherum wohnen. Auch die Übernachtung in München während der Wiesn sollten Sie frühestmöglich planen und buchen. Jetzt sind Sie eigentlich schon zu spät dran. Wenn Sie erst spät buchen, müssen Sie damit rechnen,tief in die Tasche zu greifen. Oder Sie sich mit dem Gedanken anfreunden, statt in einem Hotelbett zu liegen, im Zelt oder Campingwagen zu schlafen.

Mit der MVV-Wiesn-App können Sie sich einen Überblick über Ticketangebote zur Wiesn verschaffen und sich aktuelle, empfohlene Anbindungen anzeigen lassen.

Kümmern Sie sich rechtzeitig um eine Reservierung im Festzelt

Für Tischreservierungen in den Festzelten gilt das Gleiche wie für die Reservierung in Hotels: so früh wie möglich darum kümmern. Die Nachfrage übersteigt das Angebot an Wiesn-Tischen. Wer auf dem 183. Oktoberfest mit Bier anstoßen möchte, dem stehen "große" und "kleine" Zelte zur Auswahl:

Das sind die ''kleinen" Zelte': KalbsbratereiWildstubenHaxnbratereiCafé KaiserschmarrnBratwurstCafé Mohrenkopf und Bodos Cafézelt.

Das sind die "großen" Zelte: 

ArmbrustschützenzeltAugustiner-FesthalleBräurosl Fischer-VroniHacker-FestzeltHofbräu-FestzeltKäfers Wies'n-SchänkeLöwenbräuzeltMarstallOchsenbratereiSchottenhamelSchützen-FestzeltKufflers Weinzelt und Winzerer Fähndl

Es empfiehlt sich, sofort im Anschluss an die Wiesn den Wirten eine Reservierungs-Anfrage zu stellen. Am besten schon jetzt im Kalender eintragen oder einen Notizzettel ans Notebook kleben. 

Immerhin: Für diejenigen, die sich noch im vergangenen Jahr fest vorgenommen hatten, im Winter oder Frühling einen Tisch zu sichern, aber es beim guten Vorsatz belassen haben, gibt es ein bisschen Hoffnung. Es gibt zum Beispiel wieder ein Münchner Kontingent, also Plätze für Einheimische. In einigen Zelten können sich Besucher über die Instalation einesBiertisch-Netzes freuen, dass eine Garderobe ersetzt.

Die Preise für Essen und Trinken auf der Wiesn

Die Preise auf der Wiesn sind wieder gesalzen. Eine Mass Bier wird mindestens 10,40 Euro kosten (und bis zu 10,70 Euro). Das bedeutet, dass der durchschnittliche Bierpreis auf dem Oktoberfest 2016 um 3,11 Prozent höher liegen wird als auf dem Oktoberfest 2015.

Ein paar Euro weniger im Geldbeutel, aber dafür mit ein paar Kilo mehr - so lautet die Devise nach der Wiesn. Denn Bier und Wein weisen stolze Werte auf der Kalorientabelle auf, ebenso die Wiesnschmankerl wie Hendl und gebrannte Mandeln. 

Während des Oktoberfestes interessiert das wenige Besucher, es schmeckt einfach guad. Mittlerweile gibt es eine beachtliche Auswahl an gesunden Alternativen. Denn auch den Wiesnwirten ist aufgefallen, dass zunehmend auch die fleischlosen Mahlzeiten beliebter werden. Hätten Sie gewusst, dass die Wiesn-Brezen auch für Veganer geeignet sind?

Die Wiesn und ihre Fahrgeschäfte

Nicht nur eine deftige Brotzeit und Bier gehören zum Oktoberfest dazu, auch die Fahrgeschäfte, die für den Adrenalin-Kick sorgen. SchiffschaukelOktoberfest-Riesenrad und viele weitere sind sehr beliebt.

Auch die Oide Wiesn ist seit 2010 Bestandteil des Oktoberfestes und erfreut alle Besucher, die die Tradition lieben. Bedauerlicherweise fällt sie in diesem Jahr aus. Den Platz braucht das Zentrale Landwirtschaftsfest (ZLF). Tröstend ist, dass das Festzelt Tradition trotzdem aufgebaut wird, nur diesmal etwas verkleinert. Die Oide Wiesn ist bei Familien mit Kindern sehr beliebt, weil dort in der Regel weniger der Alkohol und mehr die Tradition im Vordergrund stehen. Wer einen Wiesn-Besuch mit seinen Kindern plant, sollte sich vorab gut informieren.

Geschmust wird in schneidiger Tacht

Manche sagen, die Wiesn sei der deutsche Ballermann - nur besser. Es wird geschmust und gebusselt. Jeder weiß, dass auf der Wiesn die Hemmungen fallen und ein Flirt lockerer geht als woanders. Natürlich trägt der Alkohol seinen Teil dazu bei, allerdings gibt es diesen auch auf anderen Festen - ob es vielleicht an der Tracht liegt, die die Vorzüge seines Trägers und seiner Trägerin betont? Sie sollten Ratschläge zum Anbandeln beherzigen, bitte nicht übers Ziel hinausschießen und sich merken, woran Sie die Single-Damen erkennen: Den Beziehungsstatus verrät Ihnen die Position der Dirndl-Schleife.

Was wird auf der Wiesn 2016 getragen?

Die Outfit-Frage lässt sich schnell beantworten: Tracht. Der Trend zum traditionellen Dirndl ist zurückgekehrt. Wer sein im Kleiderschrank hängendes Dirndl noch okay findet, kann ihm mithilfe kleiner Handgriffe einen neuen Look verleihen, zum Beispiel durch eine neue Schürze. Aber nicht alle Modetrends müssen auf der Wiesn mitgemacht werden. Auch beim passenden Schuhwerk gibt es ab und zu Meinungsverschiedenheiten. Wer sich in einem Dirndl unwohl fühlt, kann auf die sehenswerten Alternativen setzen.

Diese Uhrzeit sollten Sie sich merken, wenn Sie im Zelt sitzen

Um 22.30 Uhr ist der Schankschluss und um 23.30 Uhr folgt die Sperrstunde. Da ist die Nacht noch jung und die After-Wiesn wird besucht. 

Wer auf die Wiesn geht, sollte ihre Tradition kennen

Feiern schön und gut - aber wer die Wiesn besucht, kommt an deren geschichtlichen Hintergrund nicht vorbei, denn mal im Ernst: Wie peinlich ist es, vom größten Volksfest der Welt zu schwärmen und keinerlei Hintergrundwissen zu besitzen? Denn auch hier ist es doch ganz einfach, die Liebe war es natürlich, die uns ein Fest wie dieses geschenkt hat. Die damalige Hochzeitsfeier von König Ludwig von Bayern und Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen lieferte den Anlass für die heutige Wiesn.

#Wiesn2015

Ein von Oktoberfest München (@oktoberfestmuenchen) gepostetes Foto am

Die schönsten Bilder vom Oktoberfest

Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Mit dem "Ozapf is" von Oberbürgermeister Dieter Reiter fällt der Startschuss. Mit nur zwei Schlägen zapfte Reiter heuer an. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Die Mass danach schmeckte deshalb umso besser. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Schönes Wetter: Eine Seltenheit auf dem Oktoberfest 2015. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Das traditionelle Standkonzert der Oktoberfestkapellen auf den Treppenstufen der Bavaria. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Das traditionelle Standkonzert der Oktoberfestkapellen auf den Treppenstufen der Bavaria. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Beinahe ruhig und friedlich wirkt das Riesenrad in der Nacht. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Auch wenn 2015 weniger Besucher gekommen sind, voll ist es immer noch. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Enges Gedränge - und das wegen eines Gerstensaftes. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Diese Polizistinnen nehmen den Wiesn-Wahnsinn gelassen. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Feiern bis zur letzten Runde: Besucher auf dem Oktoberfest 2015. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Feiern bis zur letzten Runde: Besucher auf dem Oktoberfest 2015. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Zuckerwatte schmeckt auf einem Volksfest doch am Besten. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Goldgelb und frisch gezapft: Das berühmte bairische Bier auf dem Oktoberfest. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Traditionsrunde. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Auch wenn 2015 weniger Besucher gekommen sind, voll ist es immer noch. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Die Lichter der Fahrgeschäfte am Abend versetzen die Gäste des Oktoberfest immer wieder in Verzückung.  © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Hals über Kopf ins Getümmel stürzen, das ist die Devise. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Ein schönes Mitbringsel: Ein Herz vom Oktoberfest. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Im sogenannten "Himmel der Bayern" ist die Stimmung ausgelassen. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Damenrunde nach dem traditionellen Trachten- und Schützenumzug. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Damen nach dem traditionellen Trachten- und Schützenumzug. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Diese Frisur ist zwar weniger traditionell dafür umso kreativer. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Der traditionelle Trachten- und Schützenumzug. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
"Willkommen zum Oktoberfest". © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Der traditionelle Trachten- und Schützenumzug. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Auch wenn mal ein paar Tropfen vom Himmel kommen, die Herzerl-Verkäufer sind gewappnet. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Lichterspiele auf dem Oktoberfest 2015. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Blick von den Stufen der Bavaria auf das abendliche Oktoberfest. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Untern den Wolken, aber dem Himmel so nah: Das kann man nur im Kettenkarussell erleben. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Leuchtend bunt in der Nacht: Das Oktoberfest 2015. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Nur nicht die Fassung verlieren und ins Taumeln geraten. Das Fahrgeschäft "Taumler" ist tatsächlich wörtlich zu verstehen. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Im Fahrgeschäft "Topspin" wissen die Fahrgäste nie genau , wie nass sie werden. Auch das zählt zum Nervenkitzel. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
In den traditionellen bairischen Farben präsentiert sich der Himmel über dem Riesenrad. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Das gefragteste Schmankerl auf dem Oktoberfest: Ein knusprig gebratenes halbes Hendl. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Ein Knochenjob: Damit die Wiesn-Gäste immer genug zu trinken haben, müssen sich die Bedienungen einiges aufladen. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Leere Bänke und Tische im Schottenhamel Zelt kann man so auch nur vor dem Start des 182. Oktoberfestes bewundern. © dpa
Oktoberfest 2015 Anfang bis Ende
Süßer Klassiker: Die Lebkuchenherzen auf dem Oktoberfest. © dpa

Video: Neues Sicherheitskonzept: Welche Taschen sind auf der Wiesn erlaubt?

Kostenlose München-Nachrichten per WhatsApp empfangen

München-News per WhatsApp gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten aus München direkt über WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Machen Sie den Test: Wie gut kennen Sie die Wiesn?

Auch interessant

Meistgelesen

„Wiesn-Chef“ Schmid: Wegen des Bierpreises bleiben immer mehr Menschen fern
„Wiesn-Chef“ Schmid: Wegen des Bierpreises bleiben immer mehr Menschen fern
Kein Mann kann Lauras Teufelsrad-Rekord auf der Wiesn brechen – nicht mal fast
Kein Mann kann Lauras Teufelsrad-Rekord auf der Wiesn brechen – nicht mal fast
Oktoberfest 2018 im Live-Ticker: Die sieben verrücktesten Wiesn-Fakten vor dem Anstich
Oktoberfest 2018 im Live-Ticker: Die sieben verrücktesten Wiesn-Fakten vor dem Anstich
Grafings Gleichstellungsbeauftragte warnt Frauen und Mädchen vor dem Oktoberfest
Grafings Gleichstellungsbeauftragte warnt Frauen und Mädchen vor dem Oktoberfest

Kommentare