Sehen Sie die Beweisfotos

Damen-Wiesn von Mercedes im Käferzelt: Jede hat sich für ihr Styling verausgabt

Mercedes-Wiesn-Lunch im Käferzelt am 26. September: (von links) Fürstin Inge Wrede-Lanz, Uschi Glas, Annette und Ulrich Kowalewski, Karin Stoiber.
1 von 9
Mercedes-Wiesn-Lunch im Käferzelt am 26. September: (von links) Fürstin Inge Wrede-Lanz, Uschi Glas, Annette und Ulrich Kowalewski, Karin Stoiber.
Britta Steinberg, tz-Stars-Redakteurin Maria Szolay,Petra Vogler und Michaela Vollmer.
2 von 9
Britta Steinberg, tz-Stars-Redakteurin Maria Szolay,Petra Vogler und Michaela Vollmer.
(von links) Eva Gauweiler, Ulrich Kowalewski, Stephanie Kuffler.
3 von 9
(von links) Eva Gauweiler, Ulrich Kowalewski, Stephanie Kuffler.
Anette und Ulrich Kowalewski mit Uschi Glas.
4 von 9
(von links) Anette und Ulrich Kowalewski mit Uschi Glas.
Clarissa Käfer, Prof. Dr. Marion Kiechle und Karin Stoiber.
5 von 9
Clarissa Käfer, Prof. Dr. Marion Kiechle und Karin Stoiber.
Michaela Vollmer, Stephanie Kuffler und Eva Gauweiler.
6 von 9
Michaela Vollmer, Stephanie Kuffler und Eva Gauweiler.
Eva Müller und Annette Schnell.
7 von 9
Eva Müller und Annette Schnell.
Ulrich Kowalewski.
8 von 9
Ulrich Kowalewski.

So einer Damenwiesn geht weit mehr voraus, als nur kurz unter die Dusche zu springen und rein ins Gwand. Die Damenwiesn von Mercedes war ein Schaulaufen der Promi-Frauen. Jede hatte sich für ihr Styling verausgabt. 

München - Fesch wollen sie für die Wiesn alle sein – aber für eine reine Damenwiesn gelten noch einmal ganz besondere Regeln: Denn die weibliche Konkurrenz sieht auf einen Blick, ob das Dirndl zu eng ist oder gar vom letzten Jahr, ob das Dekolleté noch frisch ist, der Schmuck echt, die Augen geliftet. Da macht es auch keinen Unterschied, ob, wie bei Mietwagen-Königin Regine Sixt 1200 oder, wie bei Mercedes-Statthalter Ulrich Kowalewski, am Mittwochvormittag 100 Ladys zusammenkommen. So einer Damenwiesn geht weit mehr voraus, als nur kurz unter die Dusche zu springen und rein ins Gwand. „Ich habe ein Dirndl, das ist 40 Jahre alt – und ich passe noch rein“, sagt Uschi Glas nicht ohne Stolz. „Ich verändere meine Figur kaum, ich mache viel Sport, esse ausgewogen, ich passe praktisch das ganze Jahr ein wenig auf.“

Apropos Sport: Wer so schweißtreibend kämpft wie Franziska Schottenhamel, hat eh keine Probleme mit der Figur. „Ich boxe. Zweimal die Woche mit einem Trainer“, sagt sie und zeigt stolz Handyfotos von sich – mit Kopfschutz und ­dicken Boxhandschuhen. Das hält sie dermaßen fit und in Form, dass sie sogar aufpassen müsse, ausreichend zu essen. „Ich habe heute Morgen Spaghetti gefrühstückt!“ Bei so einem figürlichen Knockout kann natürlich niemand mehr mithalten.

Da will die Wiesnwirtin, deren fünf Dirndl vor der Wiesn zu eng waren, lieber anonym bleiben. Zwei Schneider und ein Besuch bei Lodenfrey schafften Abhilfe. Armbrustschützen-Wirtin Peppi Inselkammer gibt zu, doch mal den ein oder anderen ­Intervall-Fastentag „wie der Dieter Reiter“ vor der Wiesn eingelegt zu haben. Nicht wirklich konsequent, aber ein bisserl hat’s auch geholfen. Dallmayr-Chefin Marianne Wille ist da ganz pragmatisch: „Ich habe einfach Dirndl in allen Größen. Eines passt dann schon.“ Und Käfer-Wirtin Clarissa ­Käfer, superschlank, hat ein einfaches Figur-Rezept: „Ich laufe den ganzen Tag. Und manchmal vergesse ich auch noch das Essen.“

Für Gastgeber Kowalewski („Meine Lederhosn haben zum Glück noch gepasst“) sind alle Frauen wunderbar: „So viele schöne Frauen auf einmal habe ich noch nie gesehen“, einschließlich seiner eigenen natürlich, schwärmt er. Dann küsst er den Damen galant die Hand, lässt eisgekühlten Prosecco ausschenken – und am Tisch deftigen Entenbraten servieren. Dabei waren: Karin Stoiber, die ebenfalls noch in ihr 38 Jahre altes Dirndl passt, die Wirtinnen Silja ­Steinberg mit Schwägerin ­Britta, Petra Reinbold, Margot ­Steinberg, Prof. Dr. Marion Kiechle, Inge Fürstin Wrede-Lanz, Ulla Feldmeier, die ein Hérmes-Tuch zur Dirndlschürze umarbeitete.

Lesen Sie unseren Oktoberfest-Live-Ticker

Auch interessant

Meistgesehen

tz-Wiesn-Madl: Kandidatin Selda (35) aus Herrsching
tz-Wiesn-Madl: Kandidatin Selda (35) aus Herrsching
tz-Wiesn-Madl: Kandidatin Alina (23) aus Reit im Winkl
tz-Wiesn-Madl: Kandidatin Alina (23) aus Reit im Winkl
tz-Wiesn-Madl: Kandidatin Aurelia (20) aus Kaufbeuren
tz-Wiesn-Madl: Kandidatin Aurelia (20) aus Kaufbeuren
tz-Wiesn-Madl: Kandidatin Anna-Maria (29) aus München
tz-Wiesn-Madl: Kandidatin Anna-Maria (29) aus München

Kommentare