1. tz
  2. München
  3. Wiesn

Geht‘s noch? Was dieser Besucher unterm Arm trägt, wird jeden echten Wiesn-Fan ärgern

Erstellt:

Von: Armin T. Linder

Kommentare

Oktoberfest 2018
Geht‘s noch? Dieser Wiesn-Besucher trägt einen aufblasbaren Riesen-Penis spazieren. © dpa / Karl-Josef Hildenbrand

Wiesn-Besucher haben sich schon an diverse seltsame Anblicke gewöhnt. Was aber ein Besucher unterm Arm trägt, dürfte jeden sauer machen, der es wirklich mit dem Oktoberfest hält.

München - Die Wiesn 2018 ist eröffnet. Während die meisten wissen, was auf dem Oktoberfest angemessen ist und was nicht, gibt es auch immer wieder Ausfälle. So kamen in den vergangenen Jahren Unsitten wie Mass-Exen und Schuh-Trinken in den Zelten auf. Und über Plastik-Tracht und andere modische Fehltritte regen sich Traditionalisten kaum mehr auf, zu verbreitet ist das Ganze.

Aber es sei noch mal klargestellt: Die Wiesn ist KEIN Junggesellenabschied! Und auch kein Fasching!

Einen besonders fiesen Fehltritt hat ein Fotograf der Deutschen Presseagentur gleich am Samstag entdeckt: Zwei Burschen gingen am Hofbräu-Festzelt vorbei. Und was der linke unterm Arm trug, dürfte jeden Traditionalisten sauer machen: einen aufblasbaren Riesen-Penis!

So etwas möchte wohl kein echter Münchner oder Oktoberfest-Anhänger sehen. Ein Auge zudrücken kann und sollte man gerne, wenn‘s die Touristen mit der Tradition nicht so genau nehmen. Aber wer das Oktoberfest mag, für den ist klar: Kein Mass-Exen. Kein Schuh-Trinken. Und schon gar keine aufblasbaren Geschlechtsteile auf diesem eigentlich so wunderbaren Fest!

Was ärgert Sie auf der Wiesn? Schreiben Sie‘s uns in die Kommentare.

In unserem Ticker erfahren Sie alles vom ersten Wiesn-Tag. Für Schrecken sorgte bei Besuchern ein Brand nahe der Theresienwiese.

Auch interessant

Kommentare