1. tz
  2. München
  3. Wiesn

Polizei nimmt zwei Münchner fest, die Touristin im Wiesn-Zelt begrapschten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Die Polizei berichtet von einem Übergriff in einem Festzelt. © dpa / Angelika Warmuth

Widerlich! Zwei Münchner Männer haben eine schwedische Touristen in einem Zelt auf dem Oktoberfest 2018 bedrängt und ihr in den Intimbereich gefasst.

München - Wie die Wiesn-Wache berichtet, hat eine schwedische Touristin mit ihren Freundinnen am ersten Oktoberfest-Tag in einem Festzelt gefeiert. Dort sei sie gegen 18.15 Uhr von zwei Münchnern (24 und 43 Jahre alt) festgehalten worden, wobei einer von ihnen der 24-Jährigen in den Intimbereich griff. 

Weil sich die Schwedin sofort wehrte, sollen die Männer sie losgelassen haben. Sie wurden anschließend von einer Einsatzgruppe der Polizei festgenommen und zur Wiesn-Wache gebracht. Die beiden Tatverdächtigen wurden angezeigt und werden dem Haftrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt.

Lesen Sie den Gastbeitrag der Aktion „Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen“: Keine Frau im Dirndl ist schuld daran, begrapscht zu werden!

Hier gelangen Sie zu unserem Oktoberfest-News-Ticker

sah

Auch interessant

Kommentare