Polizei nimmt Täter fest

Auf dem Festgelände und im Zelt: Männer belästigen Wiesn-Besucherinnen

+
Die Polizei berichtet über zwei nächtliche Sexualdelikte.

Die Polizei berichtet über zwei nächtliche Sexualdelikte auf dem Oktoberfest. Eine 57-Jährige und eine 26-Jährige wurden belästigt.

München - Neben schöne Momenten im Bierzelt oder auf dem Festplatz ereignen sich auch täglich schreckliche Dinge auf dem Oktoberfest. Die Polizei München berichtet in ihrer Pressemitteilung vom Mittwoch über zwei Sexualdelikte.

Oktoberfest: 19-Jähriger begrapscht Frau und bringt Mann zu Boden

Fall 1: Zwei Frauen (50 und 57 Jahre alt) spazierten gegen zehn Uhr am Dienstagabend mit ihrem 63-jährigen Begleiter über das Festgelände. Ein 19-Jähriger kam der kleinen Gruppe entgegen und griff der 57-Jährigen plötzlich zwischen die Beine.

Der 63-Jährige reagierte und schrie den jungen afghanischen Staatsbürger an. Daraufhin lief er weg. Wenig später kehrte jedoch zurück und trat dem Begleiter mit gestreckten Bein in den Rücken. Der Mann stürzte. Die 57-Jährige riss er durch den Fall mit zu Boden. Beide zogen sich Prellungen und Schürfwunden zu.

Polizeibeamte konnten den Täter festnehmen. Da er ohne festen Wohnsitz in Deutschland ist, wurde er nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt.

Oktoberfest-Besucher scheitert an Diebesplan und belästigt stattdessen eine 26-Jährige

Fall 2: Ein 48-jähriger Rumäne durchsuchte am Montag gegen 22.00 Uhr abgelegte Jacken nach möglichem Diebesgut. Taschendiebfahnder aus Berlin beobachteten den potenziellen Dieb, sodass sein Versuch ohne Erfolg blieb.

Später näherte er sich einer Damengruppe. Er hatte sein erigiertes Glied aus seiner Hose herausstehen und berührte mehrfach eine 26-jährige Touristin und onanierte dabei. Der 48-Jährige wurde festgenommen und in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München gebracht, da er in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat. Er wurde wegen Diebstahl und sexuellem Übergriff angezeigt.

lb

Ein schlimmes Erlebnis hatte auch eine Touristin - drei Männer vergriffen sich nach dem Oktoberfest an ihr. Für eine andere Frau endete eine Kneipentour widerlich. Ein Mann steckte einer Frau ungefragt den Kopf unter den Rock

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wiesn-Besucher hat nur noch seine Schuhe an - sonst nichts
Wiesn-Besucher hat nur noch seine Schuhe an - sonst nichts
Extremer Vorfall auf Wiesnwache: Erst knallt es, dann machen die Beamten große Augen
Extremer Vorfall auf Wiesnwache: Erst knallt es, dann machen die Beamten große Augen
Das letzte Mal Wiesn-Mass? Wirt will Oktoberfest-Tradition brechen
Das letzte Mal Wiesn-Mass? Wirt will Oktoberfest-Tradition brechen
Wiesn-Besucher kämpft mit der Rolltreppe - Video wird zum Netz-Hit
Wiesn-Besucher kämpft mit der Rolltreppe - Video wird zum Netz-Hit

Kommentare