Mit Bierzelt-Aufnahmen

Erster Wiesn-Porno 2015 im Netz - Dreh im Winzerer Fähndl

So bewirbt "naturalchris" ihren Wiesn-Porno.

München - Erst feierte sie im Winzerer Fähndl, dann ging es kräftig zur Sache: Eine 43-Jährige hat den ersten Wiesn-Porno des Jahres ins Netz gestellt.

Jahr für Jahr nutzen Pornodarstellerinnen unsere Wiesn als Kulisse für ihre Schmuddel-Drehs. 2012 beispielsweise lieferten sich mehrere Damen einen regelrechten Porno-Wettstreit auf dem Oktoberfest. Im selben Jahr lupfte die 19-jährige Franzi mitten unter den Besuchern ihr Dirndl. Und 2013 wurde ein Wiesn-Porno sogar mit einem renommierten Erotik-Preis ausgezeichnet.

Da war es heuer wohl auch nur eine Frage der Zeit, bis der erste Wiesn-Porno im Netz landet. Und eine Amateurdarstellerin erwies sich als besonders schnell: Schon am Tag nach der Wiesn-Eröffnung lud die Dame, die sich naturalchris nennt, einen Porno auf eine einschlägige Stream-Plattform und ihre eigene Homepage. Ihren Angaben zufolge heißt sie Chris, ist 43 Jahre alt, verheiratet und wohnt in München.

Das entstandene Video nennt sie selbst "Oktoberfest Schlampe". In der Beschreibung heißt es: "Ich war auf dem Oktoberfest und hab es mir richtig gegeben. Nach einigen Mass Bier hab ich richtig abgefeiert und danach noch einen Lederhosen-Bayer abgeschleppt." Die Bierzelt-Aufnahmen entstanden offensichtlich im Winzerer Fähndl.

Was danach passierte, ist ebenfalls auf den Screenshots zu sehen: Auf einem Parkplatz ging es zur Sache. Was daran gestellt ist und ob sie wirklich einen Unbekannten zum Sex verleiten konnte, ist natürlich schwer zu sagen. Viel sicherer ist vermutlich: Es wird nicht der letzte Oktoberfest-Porno des Jahres sein ...

Schmuddel-Drehs mitten auf der Wiesn 2012

Schmuddel-Drehs mitten auf der Wiesn 2012

lsl.

Quelle: lust-tz

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wegen Sicherheit: Die Wiesn wird teurer
Wegen Sicherheit: Die Wiesn wird teurer
OB Reiter hat ihn eingeladen: Kommt Obama auf die Wiesn?
OB Reiter hat ihn eingeladen: Kommt Obama auf die Wiesn?
Jetzt wird‘s teuer! Wiesn-Gäste sollen für Sicherheit zahlen
Jetzt wird‘s teuer! Wiesn-Gäste sollen für Sicherheit zahlen
Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte
Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte

Kommentare