1. tz
  2. München
  3. Wiesn

Oktoberfest-Prognose: Achtung Wiesn-Besucher! Scheußlicher Wetterwechsel steht bevor

Erstellt:

Von: Klaus-Maria Mehr

Kommentare

Nach einem kurzen Sonnen-Intermezzo wechselt das Oktoberfest-Wetter radikal auf Spätherbst. Es wird nass und kalt und dann noch etwas kälter und nasser. Die Wiesn-Prognose am Wochenende.

München - Glücklich, wer es die vergangenen zwei Tage auf die Wiesn geschafft hat. Strahlender Sonnenschein und milde Temperaturen erwarteten die Oktoberfest-Besucher am Donnerstag und Freitag. Leider waren das zwei Ausnahmetage. Denn die kommenden Tage erinnern stark an den Wiesn-Start.

Wiesn-Wetter am Samstag: 15 Grad und Nieselregen – besser wird es nicht mehr

Kein Biergartenwetter auf dem Oktoberfest: Das Wiesn-Wetter gestaltet sich die kommenden Tage sehr ungemütlich.
Kein Biergartenwetter auf dem Oktoberfest: Das Wiesn-Wetter gestaltet sich die kommenden Tage sehr ungemütlich. © Imago

Das Wochenende startet bereits für viele Wiesn-Besucher enttäuschend. Am Samstagvormittag begrüßt Nieselregen die frühen Wiesn-Fans. Und der ist kein vorübergehendes Phänomen, er läutet vielmehr einen krassen Wetterwechsel ein, der sich von Tag zu Tag verfestigt und verschlimmert.

Oktoberfest-Wetter am Wochenende und bis Dienstag: Gruselige Temperatur-Prognose

Allein an der Temperatur-Prognose lässt sich die Dramatik beim Wiesn-Wetter verdeutlichen. Der Samstag (24.09.) bleibt dabei aller Voraussicht nach mit einem kurzzeitigen Maximum von 15 Grad der vorerst wärmste Oktoberfest-Tag. Danach kühlt es täglich weiter ab. Maximal 14 Grad am Sonntag und am Montag, nur noch 10 Grad am Dienstag. Die Schneefallgrenze sinkt laut der Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zum Wochenstart auf 1500 Meter. Da ist es nicht mehr so weit bis zur Riesenradspitze. Die Tiefsttemperaturen in der Nacht sinken zeitweise auf 6 Grad in München und eben unter null Grad im oberbayerischen Bergland.

(Unser München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Isar-Metropole. Melden Sie sich hier an.)

Wetter auf der Wiesn: Viel Regen und dann noch mehr Regen zum Wochenstart

Dazu kommt bereits am Samstag starker Niederschlag, ab dem Nachmittag möglicherweise auch in Form von Gewittern. Die Sonnenstunden bis Dienstag gehen eher gegen null. Am Sonntag wird der Regen noch stärker. Am Montag kann es etwas auflockern. Dienstag wird es dann am kältesten und am nassesten. Im Alpenland gibt‘s Dauerregen und in höheren Lagen Schneefall. Glücklich, wer eine Wiesn-Reservierung in einem Zelt hat.

Wiesn-Prognose für kommende Woche: Erst Freitag könnte es milder werden

Erst am Freitag könnte es laut der 10-Tage-Vorhersage des DWD wieder etwas milder werden. Bis zu 18 Grad. Es bleibt also Hoffnung fürs letzte Wiesn-Wochenende.

Wir liefern alle wichtigen Themen, Infos und News rund um die Wiesn in unserem Themenbereich: Alles rund um München. Hier einfach direkt in Telegram oder Facebook anmelden, Thema auswählen und nichts mehr zur Wiesn 2022 verpassen!

Bei Regen: Stimmen Sie mit ab.

Auch interessant

Kommentare