Sanitäter im Dauereinsatz

Sanitäter fallen vom Glauben ab: Mann muss genäht werden - zehn Minuten später steht er schon wieder da

+
Das Oktoberfest 2019 ist gestartet und der Sanitätsdienst im Einsatz. Dort schaute ein Texaner gleich zweimal vorbei. (Symbolbild)

Während der Wiesn in München ist der Sanitätsdienst im Dauereinsatz. Ein Texaner schaute innerhalb kürzester Zeit unfreiwillig gleich zweimal vorbei.

München - Während der Wiesn ist nicht nur die Polizei im Dauereinsatz, auch die Sanitäter haben viel zu tun. Am Sonntag versorgten die Teams des Sanitätsdienstes Aicher Ambulanz Union insgesamt 514 Patienten. Allein am Infopoint benötigten rund 150 Wiesn-Besucher die Hilfe der Sanitäter. Darunter auch ein Texaner - und das nicht nur einmal.

Der etwa 70-jährige Mann aus den USA traf in Begleitung seiner Frau am Infopoint ein. Er hatte laut Sanitätsdienst eine behandlungsbedürftige Schnittwunde an der Hand. Da die Wunde sehr tief war, nahmen die anwesenden Chirurgen eine Wundnaht vor. Anschließend wurde das Paar entlassen.

Oktoberfest 2019 in München: Mann zum zweiten Mal beim Sanitätsdienst

Nur gut zehn Minuten später stand der Mann allerdings schon wieder am Infopoint. Der Grund: Auf dem Weg zur U-Bahn war er abermals gestürzt und zog sich eine Schnittverletzung zu - diesmal an der anderen Hand. Diese Schnittverletzung musste ebenfalls genäht werden.

Schmerzhafter Zwischenfall für eine Wiesn-Bedienung nur elf Minuten nach Anstich: Der erste Oktoberfest-Tag führte sie in die Klinik. Zu einem erfreulichen Erlebnis kam es für eine andere Wiesn-Bedienung. Eine ehrliche junge Frau rettete den Kellner. Bloß keine Flecken drauf machen! Alessandra „Sandy“ Meyer-Wölden trug auf dem Oktoberfest am Sonntagabend das teuerste Dirndl der Welt. Teuer ist auch die Wiesn an sich: Eine Studie hat festgestellt, dass eine Urlaubsreise günstiger ist, als ein Wochenende auf der Wiesn.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wiesn-Besucher hat nur noch seine Schuhe an - sonst nichts
Wiesn-Besucher hat nur noch seine Schuhe an - sonst nichts
Extremer Vorfall auf Wiesnwache: Erst knallt es, dann machen die Beamten große Augen
Extremer Vorfall auf Wiesnwache: Erst knallt es, dann machen die Beamten große Augen
Das letzte Mal Wiesn-Mass? Wirt will Oktoberfest-Tradition brechen
Das letzte Mal Wiesn-Mass? Wirt will Oktoberfest-Tradition brechen
Wiesn-Besucher kämpft mit der Rolltreppe - Video wird zum Netz-Hit
Wiesn-Besucher kämpft mit der Rolltreppe - Video wird zum Netz-Hit

Kommentare