1. tz
  2. München
  3. Wiesn

Heftiger Streit in Wiesn-Zelt: Mann greift sich gleich mehrere Masskrüge - Unbeteiligter verletzt

Erstellt:

Von: Miriam Haberhauer

Kommentare

In einem Festzelt kam es nach einem Streit zu einer schweren Auseinandersetzung. Gegen einen Franzosen wurde Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet.

München – Die Wiesn: ein Fest der internationalen Völkerverständigung. Am Biertisch sinken nach den ersten Mass Bier die Hemmungen, kulturelle und sprachliche Hindernisse sind schnell vergessen – möchte man meinen.

Oktoberfest 2022: Masskrugwurf nach Streit am Biertisch

Wie die Münchner Polizei mitteilte, kam es am Mittwochabend, dem 28. September, gegen 19 Uhr aus ungeklärten Gründen in einem Festzelt zum Streit. An der zunächst verbalen Auseinandersetzung waren mehrere Franzosen und ein Australier beteiligt. Im Laufe der Konfrontation ergriff ein 38-jähriger Franzose mehre Masskrüge, die auf dem Tisch standen und warf sie in Richtung des 25-jährigen Australiers.

Einer der Krüge traf den 25-Jährigen am Kopf, der Mann ging daraufhin mit einer Platzwunde zu Boden. Ein weiterer Masskrug traf einen unbeteiligten Wiesn-Besucher. Der zweite Geschädigte entfernte sich jedoch unerkannt und konnte bislang nicht gefunden werden.

Aggressiv während Verarztung: Australier kommt in Sicherheitsgewahrsam

Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes hielten den 38-jährigen Franzosen und einen seiner Begleiter bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei fest. Gegen den Krugwerfer wurde wegen gefährlicher Körperverletzung Anzeige erstattet. Nach Abschluss der Formalitäten wurde der Franzose wieder entlassen.

Der verletzte Australier wurde währenddessen medizinisch versorgt. Während der ärztlichen Versorgung wurde der 25-Jährige aggressiv und in Sicherheitsgewahrsam genommen. Erst einige Stunden später wurde er aus dem Gewahrsam wieder entlassen. Die weiteren Ermittlungen werden durch das Kommissariat 24 (Gewaltdelikte) geführt.

Unerfreulichen Besuch bekamen die Münchner Polizisten kürzlich von einem anderen Oktoberfest-Besucher: Der „Wiesn-Hallodri“ tauchte ohne Beinkleid in ihrer Wache auf. (mlh)

Wir liefern alle wichtigen Themen, Infos und News rund um die Wiesn in unserem Themenbereich: Alles rund um München. Hier einfach direkt in Telegram oder Facebook anmelden, Thema auswählen und nix mehr zur Wiesn 2022 verpassen!

Auch interessant

Kommentare