1. tz
  2. München
  3. Wiesn

Kai Pflaume gleich in drei Zelten am Anstichtag: Für Normalos wohl unmöglich, doch sein Anstecker sagt alles

Erstellt:

Von: Yasina Hipp

Kommentare

Das bunte Oktoberfest-Treiben auf der Münchner Theresienwiese ist in vollem Gange. Moderator Kai Pflaume ist dabei mittendrin und hat einen ereignisreichen ersten Wiesn-Abend.

München - Thomas Gottschalk, Ralf Schumacher und Patrick Lindner. Sie alle waren bei der Eröffnung des Oktoberfestes an vorderster Front dabei und genossen die ausgelassene Stimmung. In den Festzelten auf der Theresienwiese tummeln sich zur Wiesn-Zeit immer auch die Promis und präsentieren sich dabei in Lederhose und Dirndl. Einer, der das Spektakel sichtlich genießt, ist Moderator Kai Pflaume. Er war nicht nur beim Einzug der Wirte ganz vorne mit dabei, sondern klapperte gleich drei Festzelte an nur einem Abend ab. Das alles hielt er für seine Follower via Instagram-Story fest.

Oktoberfest: Kai Pflaume startet im Paulaner Festzelt

Wahlmünchner Kai Pflaume ist ein wahrer Wiesn-Fan. Jedes Mal besucht der TV-Moderator das Oktoberfest und lässt seine rund 645 Tausend Follower daran teilhaben. So auch zum Auftakt in diesem Jahr. Früh morgens zeigt sich Pflaume in seiner Instagram-Story in fescher Lederhose. Zur Kräftigung startet er standesgemäß mit einem Weißwurstfrühstück und danach begleitet er den Einzug der Wirte. Um 11.28 Uhr betritt er das Fest-Gelände, und nun startet die Wiesn-Marathon-Party des 55-Jährigen. Um 11.42 Uhr postet er eine Story aus dem ersten Zelt, dem Paulaner Festzelt. Glücklich strahlt er in die Kamera und zeigt sich begeistert von der Stimmung vor Ort.

Moderator Kai Pflaume mit seiner Frau Ilke auf der Wiesn.
Moderator Kai Pflaume mit seiner Frau Ilke im Paulaner Festzelt. © babiradpicture/RomanBabirad

Kai Pflaume besucht noch zwei weitere Wiesn-Festzelte

Im Paulaner Festzelt bleibt Kai Pflaume allerdings nicht den restlichen Abend. Um 18.50 Uhr macht er sich auf den Weg in die Schottenhamel Festhalle. Dort hat er nämlich einen Tisch reserviert, wie auf einer weiteren Story gut zu erkennen ist. Mit den Worten „Runde zwei für heute“ feiert er dort weiter. Damit aber nicht genug. Spät am Abend geht eine weitere Story online: aus Festzelt Nummer drei.

Oktoberfest: Kai Pflaume mit „Maschine“-Anstecker

Kurz nach Mitternacht postet Pflaume eine letzte Story von der Wiesn. Und natürlich schon wieder aus einem anderen Festzelt. Dieses Mal aus der Käfer Wiesn-Schänke. Dort traf er wohl auf TV-Kollege Elton und Fitness-Guru Sascha Huber. Beide sind auf dem kurzen Video markiert. Drei Festzelte an einem Abend sind eine stattliche Leistung und für Normalos, ohne Promi-Bonus, wohl kaum möglich. Schon früh war es gar nicht mehr möglich, in den Zelten einen Tisch zu ergattern.

Moderator Kai Pflaume auf der Wiesn
Moderator Kai Pflaume besucht am ersten Abend gleich drei Wiesn-Festzelte. © Screenshots/Instagram/Kai Pflaume.

Bei Kai Pflaume spielte aber vermutlich nicht nur der Promi-Bonus eine Rolle. Auch sein Anstecker mit der Aufschrift „Maschine“ hat ihm sicherlich die Kräfte für diese Wiesn-Marathon-Party verliehen.

Wir liefern alle wichtigen Themen, Infos und News rund um die Wiesn in unserem Themenbereich: Alles rund um München. Hier einfach direkt in Telegram oder Facebook anmelden, Thema auswählen und nix mehr zur Wiesn 2022 verpassen!

Auch interessant

Kommentare