Schon wieder: 16-Jährige auf Festzelttoilette vergewaltigt

München - Schon wieder hat es auf der Wiesn eine Vergewaltigung gegeben. Fast jeden Tag meldet die Polizei einen derartigen Vorfall auf dem Festgelände. Jetzt wurde eine 16-Jährige missbraucht.

Lesen Sie auf:

Polizei warnt Frauen vor Sex-Falle

Frau auf Wiesn-Heimweg sexuell belästigt

Vergewaltigungen und Festnahmen auf der Wiesn

Die Schülerin war mit Freunden auf demOktoberfest in einem Festzelt. Hier lernte sie einen 22-jährigen Schweden kennen. Im Laufe des Abends tauschten die beiden einvernehmlich Zärtlichkeiten aus. Als die 16-Jährige auf die Toilette ging, begleitete sie der 22-jährige Mann in die Kabine. Dort drückte er sein Opfer an die Kabinenwand und vollzog gegen den Willen der 16-Jährigen den Geschlechtsverkehr. Der 22-jährige Schwede konnte kurz darauf festgenommen und der Haftanstalt überstellt werden.

mm

Quelle: oktoberfest.bayern

Auch interessant

Meistgelesen

Die tz sucht Münchens größten Wiesn-Fan – Video-Battle zwischen den Halbfinalisten ist eröffnet
Die tz sucht Münchens größten Wiesn-Fan – Video-Battle zwischen den Halbfinalisten ist eröffnet
Dirndl-Schleife binden für Oktoberfest 2019: Auf welcher Seite binde ich sie? Links, rechts oder in der Mitte?
Dirndl-Schleife binden für Oktoberfest 2019: Auf welcher Seite binde ich sie? Links, rechts oder in der Mitte?
Oktoberfest 2019: Welche Biersorten gibt es in welchem Wiesn-Zelt?
Oktoberfest 2019: Welche Biersorten gibt es in welchem Wiesn-Zelt?
Die Bräurosl kämpft um ihr Cannabis-Spray
Die Bräurosl kämpft um ihr Cannabis-Spray

Kommentare