"Atemlos", "Gaucho Song", "Joana"

Nach zehn Tagen: Was ist der Wiesn-Hit 2014?

+
Als Campino von den Toten Hosen im Jahr 2012 überraschend im Hackerzelt den Song "Tage wie diese" anstimmte, flippten die Gäste aus.

München - Zehn rauschende Tage Oktoberfest sind rum. In den Festzelten heizen die Musikkapellen den Wiesn-Besuchern ordentlich ein. Aber bei welchem Lied tobt die Menge besonders laut? Gibt es einen Wiesn-Hit 2014?

Den diesjährigen Wiesn-Hit kann man auch nach zehn rauschenden Oktoberfesttagen nicht eindeutig bestimmen. Oft gehört werden „Atemlos“ von Helene Fischer und der „Gaucho Song“. „Sie sind neu im Repertoire der Wiesn-Kapellen und werden viel gespielt“, sagte eine Sprecherin am Montag. Im Rennen sind aber auch Klassiker wie „Schickeria“, „Fürstenfeld“, „Angels“, „Alice“, „Joana“, „Que sera“ oder das Fliegerlied.

Im Jahr 2012 war der Song "Tage wie diese" von den Toten Hosen der Renner auf dem Oktoberfest. Wenn die Wiesn-Kapellen den Song anstimmten, kochte die Stimmung in den Festzelten über. Auch in diesem Jahr gab es eine musikalische Überraschung: Die Band LaBrassBanda, trat unagemeldet in fünf Zelten hintereinander auf.

dpa/vh

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Männer, mit dieser "Tracht" blamiert ihr euch auf der Wiesn und anderen Volksfesten!  
Männer, mit dieser "Tracht" blamiert ihr euch auf der Wiesn und anderen Volksfesten!  
Schock für Wiesn-Schausteller: Brandstifter zünden den „Encounter“ an
Schock für Wiesn-Schausteller: Brandstifter zünden den „Encounter“ an
Baustelle Theresienwiese: So geht der Oktoberfest-Aufbau los
Baustelle Theresienwiese: So geht der Oktoberfest-Aufbau los
Oktoberfest 2018: Alle Infos zur Reservierung in den Wiesn-Zelten
Oktoberfest 2018: Alle Infos zur Reservierung in den Wiesn-Zelten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.