Wiesn-Madl-Kandidatin Ina aus Emmering

+
Ina liebt all das, was mit der Wiesn zusammen hängt.

Die 21-jährige Ina kommt aus dem schönen Emmering im Landkreis Fürstenfeldbruck. Ihre Aufgeschlossenheit sieht sie als Hauptargument, warum sie Wiesn-Madl werden sollte.

Die Kinderpflegerin geht in ihrer Freizeit gerne tanzen und treibt Sport. Weitere Hobbys von Ina sind die Wiesn, Reisen, Dirndl, Schuhe kaufen und Musicals.

Darum möchte Ina das Wiesn-Madl werden

Wollen auch Sie sich bewerben?

Hier geht's zum Bewerbungsformular.

Als Münchner Kindl liebe ich alles was mit der Wiesn zusammen hängt. Musik, das Bier, die Fahrgeschäfte und immer wieder neue und lustige Menschen treffen. Durch mein aufgeschlossenes und frisches Wesen könnte ich die Wiesn super repräsentieren.

Inas Bewerbungsfotos

Wiesn-Madl: Ina aus Emmering

Quelle: Oktoberfest live

Auch interessant

Meistgelesen

„Königin der Wiesn“ wird 70 und fordert ein leiseres Oktoberfest
„Königin der Wiesn“ wird 70 und fordert ein leiseres Oktoberfest
Kommentar zur Bierpreisbremse: Das klingt fair, aber ...
Kommentar zur Bierpreisbremse: Das klingt fair, aber ...
Deckel drauf! Schmid will Bierpreisbremse auf der Wiesn 
Deckel drauf! Schmid will Bierpreisbremse auf der Wiesn 
Wer Weishäupl ein Lied singt, bekommt Brezn und Weißwürste
Wer Weishäupl ein Lied singt, bekommt Brezn und Weißwürste

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion