tz Wiesn-Madl: Alle Fotos von Ramons (31) aus Gümligen / Schweiz

Ramons aus Gümligen / Schweiz möchte das tz Wiesn-Madl 2014 werden, weil: Seit 11 Jahren ist der Wiesnbesuch für mich Plicht. Ein Besuch als Wiesnmadl wäre neu und spannend und ich würde gerne stellvertretend für die vielen Wiesnbesucher aus der Schweiz und dem Ausland stehen.
1 von 3
Ramons aus Gümligen / Schweiz möchte das tz Wiesn-Madl 2014 werden, weil: Seit 11 Jahren ist der Wiesnbesuch für mich Plicht. Ein Besuch als Wiesnmadl wäre neu und spannend und ich würde gerne stellvertretend für die vielen Wiesnbesucher aus der Schweiz und dem Ausland stehen.
Ramons aus Gümligen / Schweiz möchte das tz Wiesn-Madl 2014 werden, weil: Seit 11 Jahren ist der Wiesnbesuch für mich Plicht. Ein Besuch als Wiesnmadl wäre neu und spannend und ich würde gerne stellvertretend für die vielen Wiesnbesucher aus der Schweiz und dem Ausland stehen.
2 von 3
Ramons aus Gümligen / Schweiz möchte das tz Wiesn-Madl 2014 werden, weil: Seit 11 Jahren ist der Wiesnbesuch für mich Plicht. Ein Besuch als Wiesnmadl wäre neu und spannend und ich würde gerne stellvertretend für die vielen Wiesnbesucher aus der Schweiz und dem Ausland stehen.
Ramons aus Gümligen / Schweiz möchte das tz Wiesn-Madl 2014 werden, weil: Seit 11 Jahren ist der Wiesnbesuch für mich Plicht. Ein Besuch als Wiesnmadl wäre neu und spannend und ich würde gerne stellvertretend für die vielen Wiesnbesucher aus der Schweiz und dem Ausland stehen.
3 von 3
Ramons aus Gümligen / Schweiz möchte das tz Wiesn-Madl 2014 werden, weil: Seit 11 Jahren ist der Wiesnbesuch für mich Plicht. Ein Besuch als Wiesnmadl wäre neu und spannend und ich würde gerne stellvertretend für die vielen Wiesnbesucher aus der Schweiz und dem Ausland stehen.

Ramons aus Gümligen / Schweiz möchte das tz Wiesn-Madl 2014 werden. Sehen Sie hier Ihre Fotos:

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion