Jetzt abstimmen: Wer wird das Wiesn-Madl?

+
Leslie aus München, Melanie aus Haar und Christina aus Bad Wörishofen (v.l.) stehen im Finale um den Titel.

München - Heißer hätten die Leitungen für die drei Finalistinnen unserer Wiesn-Madl-Wahl nicht glühen können. Jetzt stehen die Top 3 fest. Rufen Sie für Ihre Favoritin an und gewinnen Sie tolle Preise.

Das Rennen war spannend und bis zur letzten Minute noch nicht entschieden: Die Leser von oktoberfest-live und der tz haben beim großen Online- und Telefon-Voting für ihre Favoritin abgestimmt. Sie haben aus unseren 12 Wiesn-Madl-Finalistinnen Ihre Top 3 ausgesucht.

Hier die genaue Stimmenverteilung der Top 12

Top 3: Wer wird das Wiesn-Madl?

Final-Party im 8Seasons: Freikarten und Getränkegutscheine gewinnen

Christina aus Bad Wörishofen, Leslie aus München und Melanie aus Haar stehen im Finale um den Titel. Für sie geht es jetzt um alles: Am 26. September wird bei der großen Final-Party im 8Seasons das Wiesn-Madl 2010 gekürt. Bis dahin können Sie abstimmen. Die Telefon-Leitungen sind in der letzten Runde wieder auf Null gesetzt. Alle drei Anwärterinnen haben die gleiche Chancen.

Finalvoting: Die Telefonnummern der Top 3

Ab sofort können die drei Finalistinnen nur noch per Telefonvoting gewählt werden. Dieses läuft bis Sonntag, 19 Uhr - bis kurz vor der großen Finalparty im 8Seasons.

Werfen sie nochmal einen Blick auf die 3 Finalistinnen

Christina T. aus Bad Wörishofen

Christina ist das tz-Wiesn-Madl 2010

Leslie aus München

Top-12-Finalistin Leslie aus München

Melanie aus Haar

Top-12-Finalistin Melanie aus Haar

Wer abstimmt, kann Traumpreise abräumen

Wiesn-Madl-Wahl: Das gibt es zu gewinnen

Unter allen Wiesn-Madl-Fans, die sich an der Abstimmung beteiligen, verlosen wir als Hauptpreis eine Luxusreise für zwei Personen in das neue Trou aux Biches Resort & Spa nach Mauritius. Im fünf Sterne Dorf-Stil Resort genießen die Gäste eine einmalige Atmosphäre an einem der schönsten Strände Mauritius'. Die Urlauber erwartet ein Sport Center, dass die neuesten Trends in Sachen Fitness anbietet, ein Spa mit 20 Behandlungsräumen und allen Land- und Wassersportarten, die ein Luxusresort zu bieten hat.

Mercedes Benz legt außerdem noch einen drauf: Ein Leser darf zwei Wochen lang umsonst ein Fahrzeug aus der aktuellen Produktpalette nach Wahl (von der A- bis zur S-Klasse, nicht AMG) fahren, Mercedes übernimmt auch die anfallenden Benzinkosten! Zusätzlich werden Handys, Notebooks und After-Wiesn-Pakete unter allen Teilnehmern der Abstimmung verlost.

Ein Mercedes E 350 für die Siegerin

Nicht nur den Lesern winken tolle Preise: Die Siegerin der Wiesn-Madl-Wahl gewinnt einen brandneuen Mercedes E 350 CDI T-Modell Avantgarde im Wert von 70.300 Euro. Neben diesem neuen Traumauto erhält das Wiesn-Madl 2010 zusätzlich ein professionelles Fotoshooting von mbs Werbeagentur & Fotostudios inklusive einem persönlichem Set-Book.

Wiesn-Madl-Wahl: Das gibt es zu gewinnen

Auch die Plätze zwei und drei sollen natürlich nicht leer ausgehen. Nach den anstrengenden Wiesn-Wochen sollen sie endlich mal die Seele baumeln lassen. Die Zweitplatzierte bekommt einen Gutschein für fünf Übernachtungen im 5-Sterne-Hotel "Posthotel Achenkirch" in Tirol im Wert von 2.000 Euro. Der 3. Platz wird mit einem verlängerten Wochenende (fr.-so.) im Alpinresort & Spa "Übergossene Alm" im Salzburger Land prämiert.

Der tz-Wiesn-Madl-Kalender 2011

Zusammen mit den anderen Top-12 Finalistinnen dürfen sich unsere Top 3 auf ein professionelles Fotoshooting von mbs Werbeagentur & Fotostudios freuen. Die tz produziert mit den Top-12 Finalistinnen der Wiesn-Madl-Wahl den Wiesn-Madl-Kalender 2011, den es dann zu kaufen gibt.

Quelle: Oktoberfest live

auch interessant

Meistgelesen

CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz
CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz
Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte
Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte
OB Reiter hat ihn eingeladen: Kommt Obama auf die Wiesn?
OB Reiter hat ihn eingeladen: Kommt Obama auf die Wiesn?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion