Darauf fahren wir ab!

tz-Wiesn-Madl: Kandidatinnen lassen sich im smart Center stylen

Casting fürs Wiesn Madl 2017
1 von 7
Der verrückte Eismacher, umringt von schönen Bewerberinnen fürs tz-Wiesn-Madl.
Casting fürs Wiesn Madl 2017
2 von 7
Ein smart fortwo electric drive-Cabrio (in blau) wartet auf die Gewinnerin.
Casting fürs Wiesn Madl 2017
3 von 7
Die Organisatorinnen vom tz-Wiesn-Madl Carmen Berger und Julia Graser (mi.) mit Bewerberinnen.
Casting fürs Wiesn Madl 2017
4 von 7
„Ich will beweisen, dass auch Mamas das Zeug haben, tz-Wiesn-Madl zu werden. Mein zweijähriger Sohn Pablo wäre sicher stolz auf mich. Ich bin in München geboren und aufgewachsen und ein absoluter Wiesnfan. Wenn ich den smart gewinnen würde, mache ich sofort meinen Führerschein!“ Luna Duran (23) aus München, mit Fotograf Martin Bresler 
Casting fürs Wiesn Madl 2017
5 von 7
„Da ich vom Land komme, lebe und liebe ich die bayerische Tradition. Ich trage das Dirndl mit Stolz. Durch meine Haare steche ich vielleicht heraus. tz-Wiesn-Madl, das wär was!“ Nadine Wimmer (18), Azubi zur Groß- und -Außenhandelskauffrau, aus Fürstenfeldbruck mit Freundin Julie Ulrich 
Casting fürs Wiesn Madl 2017
6 von 7
„Es ist echt eine tolle Chance, hier im smart Center München professionell geschminkt und fotografiert zu werden. Es hat richtig Spaß gemacht. Ich arbeite neben dem Studium in einer Wirtschaft und fühle mich daher im Dirndl auch super-wohl.“ Tamina Erlacher (23), studiert Ostheopathie, aus Ascholding, wird von Loretta Vinko gestylt
Yvonne Neubauer wird von Loretta Vinko gestylt
7 von 7
Yvonne Neubauer wird von Loretta Vinko gestylt

München - Sich wie eine Prinzessin fühlen: Das konnten Bewerberinnen für die Wahl des tz-Wiesn-Madl am Samstag im smart-Center. Dort wurden die Madln frisiert, geschminkt und fotografiert.

Ein Autohaus als Schönheitssalon! Diese Premiere gab es am Samstag beim smart Center München in der Arnulfstraße. Für die Wahl des tz-Wiesn-Madls konnten sich Bewerberinnen zum ersten Mal von Profis frisieren, schminken und fotografieren lassen. 

Für die Autofans gab’s zwei neue Modelle zu bestaunen, der smart forfour electric drive und der smart fortwo electric drive - letzteren kann das tz-Wiesn-Madl 2017 als Cabrio im Wert von 30.000 Euro gewinnen. 

Um die Frisuren derer, die es werden möchten, kümmerten sich Loretta Vinko und ihr Team von der Haarflechterei. Zuständig fürs Make-up: Tatjana Vidusenko und Johanna Kraus. Dann zückten die Fotografen Martin Bresler und Günther Strauß die Kameras. 

Dazu gab’s Gratis-Eis vom Verrückten Eismacher Matthias Münz. Nicolas Schlayer, Verkaufsleiter des smart Centers, war begeistert. Und die tz hörte sich bei den Mädels um: Klickt durch die Fotostrecke!

Sara della Malva

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare