Beim Schützen- und Trachtenzug

So fuhren unsere tz-Wiesn-Madl auf das Oktoberfest ein

München - Einen eigenen Wagen beim Trachten- und Schützenzug hatten unsere tz-Wiesn-Madl-Finalistinnen. So lief die Fahrt auf die Theresienwiese.  

Mei, war des schee! Hoch auf dem tz-Wagen sind unsere zwölf Finalistinnen des Wiesn-Madls beim Trachten- und Schützenzug am Sonntag mit auf das Oktoberfest eingezogen.

Das ließen sich auch Benedikt Daller von Daller Tracht und die Siegerin von 2014, Stephanie Bachinger, nicht entgehen. Und weil zu feschen Madln schneidige Kerle gehören, kutschierten die Feldmochinger Burschen unsere Schönheiten auf die Wiesn.

Sie haben auch den Wagen für unsere Madln organisiert - und festlich mit Sonnenblumen geschmückt. „Das hat die Gärtnerei Strobel aus Feldmoching übernommen“, erzählte Vorsitzender Daniel Daser (26).

Die Zügel des Sechsspänners führte Kutscher Gunther Schopf (51) aus Rinchnach (Niederbayern). Er bringt reichlich Erfahrung mit: Seit 20 Jahren fährt er auf der Landshuter Hochzeit - dort kutschiert er die Königin. „Aber der Schützen- und Trachtenzug ist schon auch etwas ganz Besonderes“, sagte er zur tz.

Heuer waren rund 9000 Trachtler und Schützen aus Deutschland, Österreich, Italien, Slowenien, Serbien und Polen dabei. Ein Wagen davon: Unsere tz-Wiesn-Madln. Vor den Wagen gespannt: Sechs weiß-schwarz gescheckte Noriker-Kaltblüter.

An den vielen tausenden Zuschauern vorbei ging es für unsere Madln quer durch München in Richtung Theresienwiese.

Für die Finalistinnen war vor allem eines angesagt: Winken! „Das ist ein Erlebnis, von dem ich noch meinen Kindern erzählen werde“, so Kandidatin Simone (33). Beim Trachtenzug  auf einem Wagen dabei zu sein - eine Premiere für sie. Sandra (21) fasste die Fahrt kurz zusammen: „Einfach super.“

Die Finalistinnen vor dem Marstall.

Doch angekommen an der Theresienwiese, war der Tag für die Finalistinnen noch nicht beendet. Jetzt hieß es: Auf in den Marstall! Natürlich zusammen mit den Feldmochinger Burschen. „Während der Fahrt sind wir kaum dazu gekommen, uns mit den Madln zu unterhalten“, erzählten Christoph, Anderl und Michael.

Noch bis Donnerstag können Sie, liebe Leser, abstimmen, wer Wiesn-Madl wird. Und natürlich können Sie auch mitfeiern bei der Party ab 19.30 Uhr Uhr im „Wiesnzelt“ im Löwenbräukeller.

tz-Wiesn-Madln beim Trachten- und Schützenzug: Bilder

tz-Wiesn-Madln beim Trachten- und Schützenzug: Bilder

Oktoberfest 2015: Alle aktuellen Informationen im Wiesn-Ticker

Nach dem ersten Wiesn-Wochende können Wirte und Schausteller auf erfolgreiche zwei Tage zurückblicken. Alle aktuellen Informationen zur Wiesen finden Sie in unserem Ticker zum Oktoberfest 2015.

Rubriklistenbild: © fkn

auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare