Wiesn-Madl Christina auf dem Weg zur Miss Germany?

Christina als frisch gebackene "Miss Ulm 2011".

Ulm - Unser amtierendes Wiesn-Madl Christina ist voll auf Erfolgskurs. Jetzt hat die 22-jährige Studentin auch die "Miss Ulm"-Wahl gewonnen und somit sogar Chancen an der Wahl zur Miss Germany teilzunehmen.

Christina gewinnt das spannende Wiesn-Madl-Finale

Seit der Wahl zum Wiesn-Madl 2010 auf oktoberfest-live.de hat Christina nicht nur Model- und Werbeaufträge ergattert, sondern erneut einen Schönheitswettbewerb für sich entschieden. Die dunkelhaarige Kauffrau für Tourismus und Freizeit hat sich nun auch bei einer von vielen Vorrunden der „Miss Germany“ Wahl durchgesetzt. Christina wurde zur Miss Ulm gekürt und hat sich damit für den Landesentscheid in Bayern und die Wahl zur "Miss Süddeutschland" qualifiziert.

Zehn Konkurrentinnen stellte die 22-Jährige aus Bad Wörishofen in den Schatten. Manch einer mag sich fragen, warum eine Bayerin zur Miss Ulm gewählt wird. Bewerben durften sich auch auswärtige Mädchen, und da Christina ganz in der Nähe wohnt, versuchte sie ihr Glück.

Ein Blick zurück: Das Wiesn-Madl-Finale 2010

Das große Wiesn-Madl-Finale in Bildern

Das Wiesn-Madl von tz und oktoberfest-live.de: Christina Trost.

Christina freut sich riesig, dass es auf Anhieb mit der Qualifikation für den Landesentscheid geklappt hat. Die 22-Jährige wird wohl künftig noch öfter in der Modelbranche zu sehen sein. Nach der Top-Ten-Platzierung bei der "Miss Internet"-Wahl, hat sie sich auch für das Endcasting der "Miss WM 2011" in Aschaffenburg qualifiziert, erzählt uns Christina. 

Falls unser Wiesn-Madl auch bei der Wahl zur Miss Bayern die Jury überzeugt, qualifiziert sie sich für die Wahl zur Miss Germany.

Wir drücken die Daumen!

vh

Quelle: Oktoberfest live

Auch interessant

Kommentare