So sind Sie beim Auftakt dabei

Mitmachen & gewinnen! Söder lädt 20 tz-Leser zum Anstich ein

+
Markus Söder zapft an und 20 tz-Leser können dabei sein.

München - Der Ansturm auf die Wiesn-Tische ist riesig. Vor allem am Auftakt-Samstag in einem der Zelte dabei zu sein, bleibt für viele Oktoberfest-Liebhaber ein Traum. Doch für die tz-Leser gibt es heuer eine einmalige Chance dazu.

Das Hofbräu ist das zweitgrößte Wiesn-Zelt.

Finanzminister Markus Söder (CSU) macht im Hofbräuzelt zwei Tische locker! Um 12 Uhr zapft der 48-Jährige, dessen Ministerium die staatseigene Hofbräu offiziell unterstellt ist, persönlich an. Und auf der Empore dürfen 10 x 2 tz-Fans live dabei sein. Die Gewinner erhalten zudem je eine Mass Bier und ein Hendl. „Die Wiesn ist das bedeutendste Fest der Welt und ein Exportschlager für den Freistaat“, schwärmt Söder. „Und das Hofbräu-Zelt steht für die weltweite Ausstrahlung bayerischen Bieres und bayerischer Gemütlichkeit.“ Im Anschluss an das Anzapfen nimmt sich Söder zudem Zeit für die Gewinner und kommt an ihre Plätze. „Ich freue mich auf einen tz-Leserstammtisch!“

Wer dabei sein will, der schickt einfach bis zum kommenden Freitag um 12 Uhr eine SMS mit tz win HB, seinem Namen, seiner Adresse und seiner Telefonnummer an die 52020 (0,50 Euro pro SMS). Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt und müssten am Wiesn-Samstag bereits um 11 Uhr im Hofbräu sein, die Reservierung endet um 15.30 Uhr.

Das HB-Zelt ist mit 9992 Plätzen - nach dem Winzerer Fähndl - die zweitgrößte Bierhalle auf der Wiesn. Die Wirtefamilie Steinberg betreibt das Zelt seit 1980. Der Konsum der Gäste aus aller Welt ist gigantisch und liegt in den 16 Tagen bei rund 7800 Hektoliter Bier, 70.000 Halben Hendl, 4200 Schweinshaxn und 6000 Paar Schweinswürstl.

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wegen Sicherheit: Die Wiesn wird teurer
Wegen Sicherheit: Die Wiesn wird teurer
OB Reiter hat ihn eingeladen: Kommt Obama auf die Wiesn?
OB Reiter hat ihn eingeladen: Kommt Obama auf die Wiesn?
Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte
Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen

Kommentare