Causa Kreidl: Staatsanwaltschaft will Anklage erheben

Causa Kreidl: Staatsanwaltschaft will Anklage erheben

Schützenfestzelt

+
Ludwig Reinbold liebt die besondere Lage des Schützenfestzeltes.

Wie jedes Jahr findet im Schützenfestzelt die Oktoberfest-Meisterschaft der Schützen statt. Am Ende der Wiesn werden die Gewinner als Schützenkönig und -königin im gekürt.

Zum Oktoberfest 2011 war Ludwig Reinbold (24 Jahre) das erste Mal offiziell als Wiesn-Wirt dabei: Reinbold tritt ab sofort in die Fußstapfen seines Vaters Edi Reinbold. Die tz hat dem Junior-Wirt auf den Zahn gefühlt.

Mein Wiesn-Glücksbringer:

Der Talisman aus Zinn, den ich von meiner Mutter geschenkt bekommen habe.

Mein Wiesn-Ritual:

Am ersten Tag gehe ich in jede Abteilung und wünsche allen Mitarbeitern eine erfolgreiche Wiesn. Am letzten Tag die Verabschiedung der Gäste und Mitarbeiter von der Bühne. Dabei brennen im ganzen Zelt Wunderkerzen, die wir kostenlos an die Gäste verteilen. Dazu das Lied Weilst a Herz hast wie a Bergwerk.

Mein Lieblingsplatz im Zelt:

Im sonnigen Biergarten mit Blick auf die Bavaria.

Mein Wiesn-Ge­heim­nis/-Geheimtipp:

Die Mittagswiesn im Biergarten unter dem bayrischen Himmel genießen.

Meine lustigste Wiesn-Anekdote:

Einmal wurde ich ins eigene Zelt nicht eingelassen, da der Ordner mit Türdienst seinen Job zu hundert Prozent richtig gemacht hat. Als Antwort, dass ich der Wirt sei, gab’s schlichtweg zurück: „Das kann ja jeder ­sagen, bei mir nur mit Einlasskarte!“

Mein prominentester Wiesn-Besuch:

Bud Spencer, der über eine Stunde lang nicht mehr von der Bühne wollte, weil er so großen Spaß hatte.

Mein Wiesn-Hit:

Ein Stern, der deinen Namen trägt

Mein typischer Wiesn-Tag:

7 Uhr aufstehen und ab auf die Wiesn, Kontrolle des gesamten Zeltes und Begrüßung/Motivation der Mitarbeiter. Gegessen wird dann im Kreis der Familie oder mittags auch mit Freunden. Gegen ­ 23 Uhr geht’s dann wieder nach Hause.

Mein Urlaubsziel nach der Wiesn:

Nach der Wiesn ist in unseren ­Betrieben in der Innenstadt Hochsaison. Also muss der Urlaub ins nächste Jahr verlegt werden.

Mein Wirte-Vorbild:

Selbstverständlich die eigenen Eltern, die seit über 30 Jahren das schönste Zelt der Wiesn leiten!

tz

Quelle: Oktoberfest live

Auch interessant

Kommentare