Thema des Tages

Konjunkturpaket: Seehofer als Sieger?

+
Foto: dpa

Bevor SPD und Union über das geplante Konjunktur-Paket II beraten, musste die CDU erst einmal ihrer Schwesterpartei CSU Zugeständnisse machen.

In der Nacht zu Montag sind sich CDU und CSU über das geplante zweite Konjunkturpaket einig geworden. Auf Drängen des bayrischen Ministerpräsidenten und CSU-Chefs Horst Seehofer sollen dazu auch Steuerentlastungen gehören – ein klarer Sieg von Seehofer über Bundeskanzlerin Merkel, sind sich die Kommentatoren einig.

Seehofer wolle durch die Verhandlungen seinen bundespolitischen Einfluss unterstreichen, schreibt etwa Zeit Online. Welt.de sieht in ihm gar den wahren Lotsen im Land

Vor den nun anstehenden Verhandlungen mit der SPD betonen CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla und SPD-Vizechefin Andrea Nahles ihre unterschiedlichen Positionen, verweisen aber auch auf mögliche Schnittmengen mit dem Koalitionspartner.

Einen Überblick, welche Konjunkturhilfen in Deutschland bereits beschlossen wurden, was diskutiert wird und was andere Länder gegen die Wirtschaftskrise tun, gibt es auf heute.de.

Auch interessant

Meistgelesen

Game-Charts: Traditionelle Zocker- und Kartenspiele
Game-Charts: Traditionelle Zocker- und Kartenspiele
Houseparty, Zoom und Skype: Chat-Apps werden zum Hit
Houseparty, Zoom und Skype: Chat-Apps werden zum Hit
Diese Cybercrime-Fallen lauern in der Corona-Krise
Diese Cybercrime-Fallen lauern in der Corona-Krise
Coronavirus Sars-CoV-2: Wie lange ist man ansteckend, wenn man sich mit Corona infiziert hat?
Coronavirus Sars-CoV-2: Wie lange ist man ansteckend, wenn man sich mit Corona infiziert hat?

Kommentare