Landtagswahl in Hessen: Koch siegt dank FDP

+
Roland Koch

Richtungsweisender Erfolg für die Liberalen, bitterer Abgang von Andrea Ypsilanti und ein Sieger, der keiner ist – das schreiben die anderen Medien über den Wahlabend.

Die CDU ist wieder stärkste Partei in Hessen, aber der eigentliche Sieger der Wahl heißt FDP: Gut 16 Prozent der Wähler stimmten für die Liberalen. Ein Signal auch für den Bund, analysiert zeit.de.

Die FAZ beschäftigt sich mit der politischen Karriere des FDP-Spitzenkandidaten Jörg-Uwe Hahn und prognostiziert: „Seine Ideen werden für die CDU schwer verdaulich sein.“

Videos mit den Reaktionen des FDP-Bundesvorsitzenden Guido Westerwelle und anderer Spitzenpolitiker hat rtl-hessen.de zusammengestellt. Zu Wort kommt auch Annette Gümbel, die erzählt, wie ihr Mann, SPD-Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel, das schlechte Abschneiden seiner Partei aufgenommen hat.

Trotz der Niederlage wird Schäfer-Gümbel offenbar einen Sprung auf der Karriereleiter machen: Nach dem Rücktritt von Andrea Ypsilanti soll er neuer Vorsitzender der hessischen SPD werden.

Heute.de dokumentiert mit einer Bildergalerie und einem Video die Karriere und den Fall von Andrea Ypsilanti, die noch vor einem Jahr strahlende Siegerin des Wahlabends war.

Nun lacht wieder Roland Koch. Allerdings - so heißt es in einem Kommentar auf sueddeutsche.de - besteht zu wirklichem Jubel angesichts des Wahlergebnisses kein Anlass.

Kochs Sieg sei nicht das Ergebnis seiner eigenen Politik, sondern lediglich die Konsequenz aus Ypsilantis Wortbruch, urteilt auch der Kommentator auf zeit.de.

Die Rheinische Post porträtiert den alten und neuen Ministerpräsidenten und analysiert, wie er im Laufe des vergangenen Jahres an seinem politischen Comeback gearbeitet hat.

Auch interessant

Meistgelesen

Coronavirus-Test selbst machen: Was gegen den Corona-Test für Zuhause spricht
Coronavirus-Test selbst machen: Was gegen den Corona-Test für Zuhause spricht
Game-Charts: Traditionelle Zocker- und Kartenspiele
Game-Charts: Traditionelle Zocker- und Kartenspiele
Houseparty, Zoom und Skype: Chat-Apps werden zum Hit
Houseparty, Zoom und Skype: Chat-Apps werden zum Hit
Diese Cybercrime-Fallen lauern in der Corona-Krise
Diese Cybercrime-Fallen lauern in der Corona-Krise

Kommentare