Gasstreit: Russland stoppt Lieferung über Ukraine komplett

Kein Gas mehr über Ukraine nach Westeuropa. Merkel will zwischen den Regierungen vermitteln. Slowakei ruft den Notstand aus

Russland zeigt im Gasstreit Härte: Seit Mittwoch fließt kein Gas mehr über die Ukrainie nach Westeuropa. Obwohl es in Deutschland bislang noch keine Engpässe gibt, warnt der Marktführer EonRuhrgas vor "massiven" Einschränkungen.

In seinem Kommentar auf tagesschau.de fordert Hans-Jürgen Mauru, Korrespondent im ARD-Hauptstadtstudio, eine neue Energiepolitik der EU, um die Abhängigkeit von russischem Gas zu reduzieren

Auch die Süddeutsche mahnt an, dass Westeuropa sich nach Alternativen umschauen müsse. Der Politikwissenschaftler bezeichnet im österreichischen "Der Standard" die EU-Reaktion nach dem Lieferstopp sogar als fahrlässig.

Der Gasstreit zwichen Russland und der Ukraine hat auch Auswirkungen auf die deutsche Börse. Vor allem die Titel der Gas-Versorger verloren an Wert und drückten den Dax ins Minus, berichtet Reuters. Die Agentur berichtet weitre, dass wegen Gasknappheit deutschen Firmen mit Standorten in Osteuropa ein Produktionsstopp droht.

Auch interessant

Meistgelesen

Coronavirus: Bosch entwickelt Corona-Schnelltest - Er ist ab April verfügbar
Coronavirus: Bosch entwickelt Corona-Schnelltest - Er ist ab April verfügbar
Diese Cybercrime-Fallen lauern in der Corona-Krise
Diese Cybercrime-Fallen lauern in der Corona-Krise
Coronavirus Sars-CoV-2: Wie lange ist man ansteckend, wenn man sich mit Corona infiziert hat?
Coronavirus Sars-CoV-2: Wie lange ist man ansteckend, wenn man sich mit Corona infiziert hat?
"Animal Crossing: New Horizons": Der Weg ist das Ziel
"Animal Crossing: New Horizons": Der Weg ist das Ziel

Kommentare