Anti-Stinke-Socken für Soldaten in Israel

Israel - Israelische Soldaten haben kein Problem mehr mit Stinke-Füßen. Sie werden mit Socken ausgestattet, die keine unangenehmen Gerüche mehr entwickeln. Doch das ist nur einer der Vorteile.

Soldaten können die Wunder-Socken zwei Wochen am Stück anbehalten, ohne dass sie anfangen unangenehm zu riechen oder gar zu stinken. Das berichtete am Donnerstag die israelische Tageszeitung Maarvi.

"Es mag vielleicht lächerlich klingen...aber das ist eine sehr wichtige Angelegenheit, die viele Probleme während des Trainings verursacht", zitiert die Nachrichtenseite france24.com den Brigade-General Nissim Peretz.

Außerdem würden die Socken Fußpilz - "eine Plage, mit der jeder Soldat sehr vertraut ist" - vorbeugen, schwärmt Perez laut der Nachrichtenseite uk.news.yahoo.com weiter.

Ab März sollen die Socken an alle neuen Rekruten ausgegeben werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Massive Störung: Tausende deutschlandweit ohne Internet - Kunden wütend: „Unerträglich“
Massive Störung: Tausende deutschlandweit ohne Internet - Kunden wütend: „Unerträglich“
Sehen Sie es auch? Nutzer entdeckt Mini-Detail an iPhone, das für Riesen-Diskussionen sorgt - Sämtliche Modelle betroffen
Sehen Sie es auch? Nutzer entdeckt Mini-Detail an iPhone, das für Riesen-Diskussionen sorgt - Sämtliche Modelle betroffen
Asteroiden-Einschlag war alleine schuld am Aussterben der Dinosaurier
Asteroiden-Einschlag war alleine schuld am Aussterben der Dinosaurier
Eintauchen in die Welt der Podcasts
Eintauchen in die Welt der Podcasts

Kommentare