Deutschlandfunk stellt Übertragung ein

Aus für die Mittelwelle

München - Ein Stück Technikgeschichte geht nun zu Ende: Als letzter öffentlich-rechtlicher deutscher Sender stellt der Deutschlandfunk bald seine Übertragungen auf Mittelwelle ein.

Er folgt damit den anderen ARD-Sendern, die schon länger ausgestiegen waren. Hintergrund: Um den Ausbau des Digitalradios DAB weiter zu fördern, müssen die Sender bei anderen Übertragungswegen Geld sparen. Das gleiche Schicksal droht auch der anderen Welle, dem UKW. Derzeit ist für die Abschaltung das Jahr 2025 im weiteren Gespräch.

Jörg Heinrich

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

WhatsApp sperrt beliebte Funktion: Von Update sind alle Nutzer betroffen
WhatsApp sperrt beliebte Funktion: Von Update sind alle Nutzer betroffen
Was bedeutet eigentlich ein Haken bei WhatsApp?
Was bedeutet eigentlich ein Haken bei WhatsApp?
Sofort Anschauen! Diese Filme und Serien verlassen Netflix noch im September
Sofort Anschauen! Diese Filme und Serien verlassen Netflix noch im September
Socken-Rebellion im Land der verlorenen Dinge
Socken-Rebellion im Land der verlorenen Dinge

Kommentare